• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lumbalpunktion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lumbalpunktion

    hallo,

    bei einer freundin von mir wurde eine chronische enzephalitis festgestelt.normalerweise wird ja diese Hirnflüssigkeit durch das Rückenmark entfernt.Meine Frage kennt noch jemand andere Methoden oder wenn dies nicht der Fall ist möglichenkeiten diese therapie so angenehm wie möglich zu gestalten also gute örtliche Betäubungsmittel oder ähnliches?

    Vielen Dank für Hilfe im Vorraus


  • Re: lumbalpunktion


    Hallo,

    Es gibt eine örtliche Betäubung. Die Nadel dazu ist aber genauso groß wie die der Lumbalpunktion, und sie muß auch genauso weit eingestochen werden....

    Also entweder sie hat einen unerträglichen Schmerz oder zwei unerträgliche Schmerzen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen es nimmt sich nichts. Es ist beides furchtbar - muß aber sein da es die einzige Stelle ist wo Hirnflüssigkeit entnommen werden kann...

    Gruß,
    Carmen76

    Kommentar


    • Re: lumbalpunktion


      Hallo,

      also ich habe auch schon eine hinter mir. Die örtlich Betäubung ist mit der bei einem Zahnartz vergleichbar. Es pikst kurz und danach wird es nur noch warm. Bei der richtigen Lagerung merkt man von der eigentlichen Punktion garnichts. Mehr Problem hatte ich mit Kopfschmerzen danach. Ihr sollte es so einrichten das sie mindestens 24 Stunden nicht aufstehen muss und wen doch immer den Kopf nach unten halten. Ist zwar sehr aufwendig, aber es hilft. Viel Glück Peggy

      Kommentar