• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Muss es wieder eine Gastroskopie sein???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muss es wieder eine Gastroskopie sein???

    Hallo,


    ich nehme Eliquis, 2x2,5mg, weil ich eine Tiefe Venenthrombose hatte.

    Ich habe eine chronische Gastritis.

    Magenschmerzen hatte ich nur, als ich wirklich viel aß - mittlerweile bin ich seit 1.1.2021 auf Diät und habe überhaupt keine Magenprobleme mehr.

    Als ich nun den Arzt der Gerinnungsambulanz ansprach, dass ich ja eine chronische Gastritis habe und dennoch Gerinnungshemmer nehme, meinte er, ich soll Eliquis weiterhin nehmen, aber zeitnah zu einer Gastroskopie gehen.

    Ich hatte auch im Jahr 2019 (nach der Venenthrombose) und 2020 (vor der Gallenblasenentfernung) eine Gastroskopie.

    Muss ich tatsächlich SCHON WIEDER eine machen???

    Ich habe am kommenden Donnerstag den Termin - bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich nötig ist, denn soooo angenehm ist das ja nicht.

    Müde fühle ich mich nicht, Appetit hätte ich extrem viel (wenn ich nicht auf Diät wäre), mein Laborbefund zeigte nur erhöhte Amylase (seit 10 Jahren 300-500% erhöht), leicht erhöhtes Bilibrubin und etwa 250% erhöhte D-Dimer-Werte...