• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Übelkeit immer morgens

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übelkeit immer morgens

    Hallo an Alle,
    ich, m, 37 Jahre habe seit etwa einer Woche ein sehr zermürbendes Problem. Seit Mittwoch leide ich permanent unter Übelkeit am Morgen. Es beginnt mit grummeln im Oberbauch meistens gegen 6 Uhr morgens, danach stellt sich Übelkeit ein die etwa bis 10 bis 11 Uhr anhält. Vorher hatte ich zwar morgens öfter ein wenig Unwohlsein aber keine wirkliche Übelkeit. Während der Übelkeit habe ich auch ein unangenehmes Druckgefühl oberhalb des Bauchnabels. War am Mittwoch gleich bei meiner Hausärztin. Sie hörte den Bauch ab und hielt einen Infekt mit Bakterien am wahrscheinlichsten.
    Sie verschrieb mir Yomogi zur Regeneration der darmflora. Außerdem tue sie mir zur Schonkost. Da ich jedoch sowohl Donnerstag als auch Freitag weiterhin Übelkeit hatte ging ich nochmal zum Arzt. Sie fand es zwar erst ungewöhnlich das die Übelkeit nur morgens auftritt, meinte aber das Übelkeit morgens auch stärker sein kann als tagsüber. Sie machte noch einen Ultraschall. Sie meinte jedoch alle Organe sehen sehr gut aus. Auch die Hauptschlagader ist unauffällig. Ich solle mir keine Sorgen machen, dass es sich um etwas schlimmes handelt, da die Beschwerden weniger als 14 Tage bestehen. Ich solle weiterhin Schonkost essen, damit der Darm die schädlichen Stoffe ausscheiden kann. Zusätzlich gegen Übelkeit wurde mir noch gastrovegetalin gegen die Übelkeit verschrieben. Heute habe ich es wieder aber die Kapseln helfen nicht wirklich. Ich habe die Befürchtung das die Übelkeit mich jetzt jeden Morgen heimsucht.

    Ich hatte gern gewusst ob es sich wirklich nur um einen Magen-Darm-Infekt handelt oder eher doch um etwas anderes

    MfG


  • Re: Übelkeit immer morgens

    Heute ging es schon kurz vor 5 Uhr los. Mit Magengrummeln und Übelkeit aufgewacht. Ab zur Toilette und ich hatte Durchfall. Die Übelkeit ist noch da mit unangenehmen Gefühl im Bauch. Kann das wirklich Magen-Darm-Grippe sein? Es dauert jetzt schon so lange. Das ist doch ungewöhnlich oder? Die Übelkeit ist echt zermürbend. Was kann dagegen helfen? Bitte um Rat

    Kommentar


    • Re: Übelkeit immer morgens

      Ich schließe mich der Meinung der Hausärztin voll und ganz an. Da die Beschwerden erst seit einigen Tagen bestehen, spricht alles für einen Magendarminfekt.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: Übelkeit immer morgens

        Danke Frau Dr. Schönenberg,

        leider haben sich die Symptome im laufe des Tages verschlimmert. Muss nun sehr oft auf Toilette (aber es kommt nichts mehr). Trinke nun eine selbstgemachte elektrolytlösung (Orangensaft, Wasser, Zucker und Salz) es ist mit auch ein wenig schummrig. Wie lässt es sich erklären, das es auch Stunden gibt in denen ich keine Beschwerden habe und mich gesund fühle? Und jetzt geht es mir wieder schlechter?

        Kommentar



        • Re: Übelkeit immer morgens

          Und ist es nicht ungewöhnlich dass es mir noch nicht besser geht?

          Kommentar


          • Re: Übelkeit immer morgens

            Wenn es Ihnen nicht besser geht, sollten Sie noch einmal Ihren Hausarzt aufsuchen. Therapie kann ich von hier aus nicht machen.....
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar