• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gastritis, Verdauungsprobleme, Gewichtsverlust

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gastritis, Verdauungsprobleme, Gewichtsverlust

    Hallo,

    seit Ende Dezember leide ich an Gastritis. Zu dem Zeitpunkt gab es wohl auch noch zwei weitere Entzündungsherde im Darm, laut Hausarzt. Er verschrieb mir daraufhin für 2 Wochen Pantoprazol und Salofalk, doch die Beschwerden wurden nicht besser bzw. änderten sich. Zwar habe ich jetzt keine richtigen Schmerzen mehr, dafür Probleme mit Verdauung, Gewicht und dem Allgemeinwohl.
    Seit letzter Woche ernähre ich mich strikt von leicht verträglicher Kost, da es am Wochenende zu einem krampfartigen Zusammenziehen des Oberbauches mit Herz-Kreislaufbeschwerden kam. Auf Milchprodukte, Kaffee, Kohlensäure etc. verzichte ich schon seit Dezember. Das Problem besteht darin, dass ich nach jeder kleinen Portion Essen ein absolutes Völlegefühl habe und sich Druck im Bauch entwickelt. Außerdem verspüre ich keinen Hunger. Ich esse also dann, wenn sich das Völlegefühl legt und ich wieder was essen kann.
    Außerdem habe ich in den 3 Wochen 8-9 Kilogramm abgenommen. Wiege jetzt 71/72 Kilogramm bei einer Körpergröße von ca 1,93 m. Fühle mich jeden Tag schwach, kraftlos und ausgelaugt, sodass ich meinen Pflichten kaum bis gar nicht mehr nachgehen kann.
    Wäre sehr dankbar um Rat und Hilfe, bin langsam am verzweifeln..


  • Re: Gastritis, Verdauungsprobleme, Gewichtsverlust

    Bei der deutlichen Gewichtsabnahme rate ich zu ausführlichen Blutuntersuchungen, Ultraschall der Bauchorgane und evtl. auch eine Magen- und Darmspiegelung.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Gastritis, Verdauungsprobleme, Gewichtsverlust

      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Eine Blutuntersuchung wurde schon vorgenommen, dort ist alles in Ordnung. Ein Termin für eine Magenspiegelung gibt es zwar schon, der ist aber erst Anfang März.. und auf Ultraschall wurde bisher verzichtet, wäre also noch eine Option.

      Kommentar