• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magendruck und Erbrechen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magendruck und Erbrechen

    Hallo,
    ich bin weiblich, 20 Jahre alt und wiege ca. 60 kg.
    Seit ca 3 Monaten habe ich ab und zu Magenbeschwerden, nach bestimmten Speisen hatte ich ein sehr unangenehmes Druckgefühl im Magen begleitet von leichter Übelkeit, meistens musste ich dann auch zur Toilette.
    Vor etwa zwei Wochen war ich im Restaurant und nach diesem Essen waren der Druck und die Übelkeit so stark, dass ich mich übergeben musste. Nachdem alles 'draußen' war, ging es mir wieder richtig gut.
    Ich dachte, es hätte an einem schlechten Essen gelegen, allerdings habe ich gestern früh einen Activia gegessen (habe ich schon öfter gegessen) und danach wurde mir auch sehr übel (+Druck im Bauch). Ich musste aber nicht erbrechen, sondern hatte nur Durchfall.
    Heute früh habe ich wieder einen gegessen und musste mich tatsächlich übergeben. Danach ging es mir auch wieder gut.

    Ich war auch direkt beim Arzt, sie denkt es könnte eventuell an einer Unverträglichkeit bzw. einem empfindlichen Magen liegen, sie hat mich auch zum Ultraschall überwiesen. Sorgen machen müsste ich mir nicht.

    Leider habe ich große Angst, dass ich Magenkrebs habe, weil meine Symptome gut dazu passen. Ich erkenne minimal Gewichtsverlust, der aber gewollt ist, da ich seit kurzem auf mein Essen achte und Sport mache.



  • Re: Magendruck und Erbrechen

    Ich schließe mich der Meinung Ihrer Hausärztin an, sicher nichts Gravierendes (in Ihrem Alter müssen Sie sich keine ERNSTEN Sorgen machen). Achten Sie auf Ihre Ernährung, sie sollte frisch seinn zuckerarm, nicht rauchen, keine Fertigprodukte, kein Fast Food (die Zusatzstoffe lösen oft Bauchbeschwerden aus). Zur Erleichterung der Verdauung können Sie Carminativum Tropfen oder Carmenthin Kapseln versuchen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Magendruck und Erbrechen

      Hallo Frau Dr. Schönenberg,
      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Könnte es sein, dass das vielleicht nur eine Art 'Phase' eines empfindlichen Magens ist, oder dass das Ganze psychische Ursachen haben könnte?

      Kommentar


      • Re: Magendruck und Erbrechen

        Das könnte sein, solche Ursachen für unspezifische Oberbauchbeschwerden sind sehr häufig....
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar