• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

    Sehr geehrte Experten,

    im Februar 2012 wurde bei mir aufgrund häufigen Sodbrennens eine Magenspiegelung durchgeführt. Diagnose war eine erythematöse Gastropathie im Antrum, (im Magen auffällig feinfleckige bis streifige Schleimhautveränderungen im Antrum), alles andere unauffällig. PPI-Therapie für 4 Wochen, ich sollte/durfte alles Essen und trinken. Dann wurde es mal besser, mal schlechter. Zur Kontrolle sollte ich nicht gehen.

    Nun habe ich aber seitdem trotzdem täglich mehr oder weniger starke Blähungen, vor allem nach Zuckerhaltigen Lebensmitteln und zuviel Kaffee, aber eigentlich nach jeder Art von essen! Aufstoßen kommt täglich hinzu, nach jedem Essen. Stuhlgang habe ich jeden Tag, nach jedem Essen, bis zu 4 mal täglich, die Konsistenz würde ich aber als "normal" sehen, Durchfälle habe ich keine.

    Seit 3 Wochen plagen mich zudem noch Oberbauchschmerzen, vor allem links, und eine leichte Übelkeit. Fieber habe ich nicht, Erbrechen auch nicht. Vor 3 Wochen kamen zudem nach dem Genuss von Kaffee starke Krämpfe im gesamten Körpermitte, die bis in den Rücken ausstrahlten, aber im Laufe des Tages vergingen und nicht wiederkamen. Könnte dies ein Speiseröhrenkrampf gewesen sein? Unter Sodbrennen leide ich nach wie vor.

    Seit diesem Vorkommnis habe ich Bauchschmerzen, nicht immer links oben, manchmal auch rechts, manchmal auch überall..ich weiss nicht, ob die Schmerzen auch vom Rücken her kommen könnten oder umgekehrt in den Rücken ausstrahlen, da ich Rückenprobleme habe und auch eine Bandscheibenvorwölbung. Die Schmerzen insgesamt würde ich als leicht-mittel einstufen, sie behindern mich nicht wirklich sind aber unangenehm. Fencheltee hilft manchmal, aber nicht immer.
    Was könnte das sein? Ich habe mich mit dem Reizdarm beschäftigt, bin aber kein Experte. Ein Arzttermin wird erfolgen,
    vorab herzlichen Dank fürs lesen!

  • Re: Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

    Leider fehlt die Altersangabe !
    Stellen Sie Ihre Ernährung um, meiden Sie zuviel Zucker, Zuckerersatzstoffe, Fast Food und Fertigprodukte, weil die Zusatz- und Konservierungsstoffe oft Bauchschmerzen auslösen. Hilfreich könnte Iberogsast oder Carminativum Tropfen sein.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

      Guten Morgen,
      vielen Dank für die Antwort!

      Ich bin 32, weiblich, ich weiss, dass da noch gyn. Beschwerden ausgeschlossen werden müssen. Regelschmerzen habe ich leider auch schon sehr lange vor dem eigentlichen Eintritt der Periode. Ich werde Iberogast mal ausprobieren, davon habe ich schon viel gehört. Leider bin ich ein sehr nervöser Typ Mensch, und vieles schlägt mir auf den Magen, das merke ich

      Kommentar


      • Re: Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

        Sehr geehrte Dr. Schönenberg,

        ich komme gerade vom Arzt, und er vermutet anhand meiner geschilderten Symptome ein Magengeschwür. Einen Termin zur Magenspiegelung habe ich erst in 4 Wochen bekommen. Ich nehme jetzt 2 x täglich 40 mg Pantoprazol, und 2 Wochen vorher soll ich es absetzen? Wäre es ein Magengeschwür, welche Maßnahmen sollte ich noch ausser der Medikation treffen? Ist beim Essen erlaubt, was gesund ist oder gibt es Nahrungsmittel, die eindeutig schaden? Im Internet finde ich oft widersprüchliche Aussagen, auch riet mir die damalige Ärztin nicht ausdrücklich von Kaffee und scharfem Essen ab, daher die Frage.

        Kommentar



        • Re: Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

          Es gibt, im Gegensatz zu früher, keine strengen Magendiäten mehr, weil sie objektiv keine Vorteile zeigen. Essen Sie, was Ihnen schmeckt und gut bekommt. Wirklich schädlich für die Schleimhaut ist Rauchen, dies sollten Sie unterlassen, falls Sie da ein Laster haben..
          MfG
          Dr. E. S.

          Kommentar


          • Re: Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

            Danke für Ihre Antwort. Ich rauche nicht/trinke unregelmäßig. Wie ist es mit Alkohol im allgemeinen?

            Kommentar


            • Re: Magenschmerzen/Blähungen/Aufstoßen- Reizdarm?!

              Alkohol in Massen ist kein Problem.
              MfG
              Dr. E. S.

              Kommentar