• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komplexe Magenschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplexe Magenschmerzen

    Hallo, vorab: 21 Jahre alt, nicht Raucherin, kein Alkohol Meine Leidensgeschichte beginnt vor ca. 3 Jahren. Angefangen mit Bewusstseinsstörungen und Schwindelgefühlen, schluckbeschwerden(wie Kloß im Hals=allergien bekannt. Schilddrüse, Oberbauch Sonographie, blutergebnisse, Stuhlprobe(Parasiten u.ä.)=in Ordnung Nun ja..der Magen. Jedes Mal nach dem Essen hat es fürchterlich im Magen gebrannt wie verrückt und weh getan manchmal so doll das ich nur noch weinen konnte. Nach wochenlanger schonkost und omeprazol ging's besser. 2 Wochen später fing's erneut an, dann pantoprazol. Nach 3 Wochen wurde es besser. Nach dem absetzen kams natürlich wieder nach einigen Tagen, besonders schlimm und hauptverdächtiger war Schokolade. Also hatte ich es für immer gestrichen. Nach monatelangen schonkost dann die magenspiegelung=ohne Befund. Hauptsymptom Schmerzen blieben, konnte nichts essen, Verlor 10 Kilo. 2. magenspiegelung ein Jahr später ergab ein refluxsyndrom. Und auf einmal vertrug ich pantoprazol nicht mehr. Fürchterliche Schwächeanfälle und Muskelkrämpfe und -schmerzen, schwitzen waren die Nebenwirkungen. Ohne Medikamente wurde es alles noch schlimmer, iberogast half nur selten. Resultat: Nudeln, Generell Teig und feste Nahrungsmittel wie zB rohe Karotten werden sehr schwer im Magen verdaut. Manchmal habe ich 4-5 Stunden lang ein Magendrücken und Völlegefühl als hätte ich eine halbe gans verspeist. Danach treten heftige bohrende Magenschmerzen auf und ständig brennende Magenschmerzen und stoß auf jedoch selten sauer. Ach und wenn ich süßes esse bzw. Gebäck bekomme ich Herzklopfen und herzrasen. Ich habe mittlerweile nur noch Haut und Knochen und Untergewicht durch die ständige schonkost. Zumal feste Nahrung und fettige Speisen ziemlich zeitnah Schmerzen verursachen. Meine Ausbildung steht auf dem Spiel... Ich wäre unglaublich dankbar für Tipps!

  • Re: Komplexe Magenschmerzen

    Lactoseintoleranz ist vorhanden, Gluten=negativ, Und Treppensteigen tut sogar manchmal im Magen weh

    Kommentar


    • Re: Komplexe Magenschmerzen

      Ich empfehle, Unverträglichkten gegen Fruktose und Sorbit noch auszuschließen. Oft werden auch Fertigprodukte und Fast food, Zuckerersatzstoffe (Süßstoff, Kaugummi, Lightprodukte) extrem schlecht vertragen und fürhen zu Bauchschmerzen und Durchfall.
      Wenn alle Tests negativ bleiben, ist auch eine psychosomatische Begleitbehandlung zu überlegen !
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: Komplexe Magenschmerzen

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe den Hausarzt heute gewechselt, der meinte auch das fructose (und nochmals lactosetest) überprüft werden sollte. LG

        Kommentar