• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

erhöhter Amylasewert

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erhöhter Amylasewert

    Bei einer Blutuntersuchung wurde bei mir ein erhöhter Amylasewert von 117 festgestellt. Die Referenzwerte des untersuchenden Labors liegen bis 100. Wie gefährlich ist dieser Wert und was kann er zu bedeuten haben? Ich habe schon seit ca. 10 Monaten immer wieder Schmerzen in linken Oberbauch, unterm Rippenbogen, 2 Ct's (Juli 2014 und November 2014) waren unauffällig. Wie stellt man eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung fest?

  • Re: erhöhter Amylasewert

    Hallo, bei der Bauchspeicheldrüsenentzündung wird mehr auf dem Lipase wert geschaut, wenn der ok ist, ist dort in den meisten fällen nichts, war bei mit so, und glaube mir ich habe einen amylasewert von 600! im Blut und keiner weiss woher, hatte schon Endosonographie ultraschalle, Röntgen und Bauch CT hinter mir, ich denke deine 117 sind ja noch im rahmen...wenn du mal meine siehst :-)

    Kommentar


    • Re: erhöhter Amylasewert

      Mein Vorredner hat recht, der Amylasewert ist relativ unspezifisch und nur minimal, nicht relevant erhöht. Machen Sie sich keine Sorgen !
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar