• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Würgereiz, frisches Blut erbrechen, Magenkrämpfe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Würgereiz, frisches Blut erbrechen, Magenkrämpfe

    Hallo,

    ich mache mir Sorgen um meinen Freund. Er will nicht zum Arzt gehen, also hoffe ich, dass ich bei Ihnen eine Art Ferndiagnose/Rat bekommen kann. Seine Symptome sind folgende: Seit ca. 9 Monaten täglich (nur morgens) einen Würgereiz beim Zähneputzen oder beim nach vorne beugen. Hierbei kommt ca. an jedem dritten Tag etwas Blut beim würgen mit raus. Einmal hat er morgens in die Dusche gekotzt, weil der Würgereiz zu doll war. Des Weiteren hat er seit 9 Monaten Magenschmerzen, wenn er zuviel auf einmal isst. Zudem hat er vor ca. 4 Wochen nachts plötzlich extreme Magenkrämpfe bekommen, die über Stunden bis zum nächsten Mittag anhielten. Gleichzeitig musste er permanent Erbrechen und beim ersten Mal Erbrechen kam sehr viel frisches Blut mit raus. Er hatte früher schon zwei Magengeschwüre, aber das frische Blut macht mir Sorgen und der Würgereiz (das hatte er damals alles nicht). P.S.: Sodbrennen scheint er allg. nicht zu haben. Ich wäre Ihnen sehr sehr dankbar, wenn Sie mir einen Anhaltspunkt zur Diagnose geben könnten, damit ich es schaffe meinen Freund zum Arzt zu bringen. Ich weiss, dass es durchaus was schlimmes sein kann. Vielen Dank im Voraus!

  • Re: Würgereiz, frisches Blut erbrechen, Magenkrämpfe

    Bei hefitgem Erbrechen kann es zu kleinen Schleimhauteinrisen kommen, die dann etwas Blut absondern. Eine Magenblutung mit blutigem Erberechen ist aber in JEDEM FALL ärztliche behandlungsbedürftig, in der Regel wird dann auch kurzfristig eine Magenspiegelung gemacht.
    Mittelfristig sollte Ihr Freund seine Enährungsgewohnheiten dringen umstellen, viel kleinere Mahlzeiten, gesunde Mischkost !! Haben Sie Pantozol, Omeprazol o.ä. zu Hause, dieses Medikament wird als Therapie eingesetzt, 1-2 x 40mg pro Tag.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Würgereiz, frisches Blut erbrechen, Magenkrämpfe

      Sehr geehrte Frau Schönenberg, Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ja Omeprazol nimmt er, wie schon bei den Magengeschwüren davor. Jedoch hat er die eine Nacht eine SEHR große Menge frisches Blut erbrochen, daher dachte ich an Speiseröhre, ebenso aufgrund des täglichen Würgereizes morgens. Kann das auch sein? MfG, K.L.

      Kommentar


      • Re: Würgereiz, frisches Blut erbrechen, Magenkrämpfe

        Auf zum Arzt, eine Magenspiegelung ist notwendig !!
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: Würgereiz, frisches Blut erbrechen, Magenkrämpfe

          Ok, danke!!!

          MfG
          K.L.

          Kommentar