• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CT Magen, wieviel Kontrastmittel und wohin?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CT Magen, wieviel Kontrastmittel und wohin?

    Bei mir steht ein CT vom Magen an (nur Magen, nicht Darm). Man sagte mir, ich müsse 30 Min.früher zum Termin erscheinen. Muss Kontrastmittel trinken und bekomme auch noch intravenös welches verabreicht.
    Nun meine Frage: Wieviel Kontrastmittel muss ich trinken? Ich bekomme nämlich sehr sehr schlecht eklig schmeckende Flüssigkeiten herunter, ohne nicht gleich Würgereiz zu bekommen oder gar erbrechen zu müssen.
    Handelt es sich nur um einen Becher voll? Oder muss ich literweise Kontrastmittel trinken? Es wurde nicht gesagt, dass ich Stunden einplanen müsste und ich soll ja auch "nur" 30 Min. vor dem Termin erscheinen. Von nüchtern wurde übrigens auch nix gesagt. Und gespritzt wird es mir ja auch noch.

    Wird es in den Arm gespritzt oder in den Magen? Ich habe auch Probleme mit dem Sehen von Blut und Blutkanülen, Schläuchen etc. bekomme Kreislaufprobleme und kippe auch im Liegen gerne mal weg.