• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Entzündungswerte und Schmerzen nach Gallenoperation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entzündungswerte und Schmerzen nach Gallenoperation

    Guten Tag,

    vor 29 Tagen hatte ich eine komplikationslose Gallenoperation. Meine Galle war chronisch entzündet und wurde laparaskopisch entfernt. Ich hatte für ca. 2 Wochen stärkere Wundschmerzen, da sich meine Wunde an Bauchnabel sowie auf der rechten Seite entzündet hat. Diese Entzündung ist jedoch seit fast 2 Wochen vorbei. Am letzten Donnerstag hatte ich plötzlich spontan auftretende Schmerzen im Bauchraum, genauer im Operationsgebiet. Diese traten jedoch nur bei Bewegung auf und beim Druck auf die Bauchdecke. Bis heute sind die Schmerzen nicht besser. Fieber habe ich keines. In der Zeit von Donnerstag bis heute bekam ich zweimal Blut abgenommen. Am Samstag waren meine Leukozyten 20% über der Norm und mein CRP 50%. Im Ultraschall kein Grund ersichtlich. Am Montag bin ich zu einem zweiten Arzt, der im Ultraschall auch nichts feststellte. Der Bluttest am Montag zeigte mein CRP war nun 120% über der Norm und die Lipase ca. 15% über der Norm. Die Leukozyten waren auf 5% zu hoch gefallen. Der Arzt meinte es könne ein Abszess von der Operation sein, erkennt aber nichts im Ultraschall. Jetzt habe ich nächste Wöche einen Termin zum MRT. Ich würde gerne wissen, was Sie denken. Ist es wahrscheinlich, dass es ein Abszess ist trotz der Tatsache, dass zwei verschiedene Internisten keine Anhaltspunkte im Ultraschall sehen? Was könnte dies sein? Ich hatte bis zu diesem Tag niemals innerliche Schmerzen. Die Schmerzen strahlen über den gesamten rechten Bauchraum wie ein Muskelkater aus. Übe ich Druck auf den Bauch aus ist es jedoch nur ein kleineres Gebiet das darauf reagiert.

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

  • Re: Entzündungswerte und Schmerzen nach Gallenoperation

    Es könnte sich in der Tat eine postoperative Komplikation gebildet haben, deshalb ist eine weiterführende Untersuchung kurzfristig sehr wichtig. Eine MR- oder CT Untersuchung ist viel genauer als der Ultraschall, deshalb ist das vorgeschlagene Konzept richtig. Da aber steigende Entzündungswerte vorliegen, würde ich vorschlagen, daß Sie sich KURZFRISTIG in der operierenden Abteilung wieder vorstellen, damit Sie keine wichtige Zeit verlieren.
    Alles gute !
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Entzündungswerte und Schmerzen nach Gallenoperation

      Hallo,
      Habe ähnliche Probleme und würde gerne wissen wie der weitere Verlauf war!
      Hoffe es hat ein gutes Ende genommen.
      Beste Grüße

      Kommentar