• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorhaut

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorhaut

    Hallo
    Ich bin 15 Jahre alt und kann meine Vorhaut nicht richtig zurückschieben. Der Grund dafür scheint zu sein, dass sich bei mir die Vorhautverklebung nicht vollständig gelöst hat. Ungefähr an der Unterseite vom Penis scheint sie vorne noch da zu sein. Kann man das irgendwie anders lösen oder muss ich mich unbedingt beschneiden lassen? Danke im Voraus für eine Antwort

  • RE: Vorhaut


    Ich hatte damals auch das Problehm, bin von einem Arzt zum anderen gerannt, -hier Öl, da fleißig die Haut dehnen ... .
    Hatte auch Bedenken und Angst wegen der OP, aber ich kann es Dir nur empfehlen, alles halb so schlimm und eine Woche nach der OP wirst Du alles vergessen haben.
    Mich hatte meine Freundin überzeugt nach einem Gespräch beim Doc.
    Hört sich evt. immer so einfach hier an, aber die Beschneidung ist echt super, hätte es viel eher machen sollen egal was viele andere so schreiben, bezüglich Verstümmelung etc.
    Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich noch mal,

    -Sascha 82

    Kommentar


    • RE: Vorhaut


      Sascha hat seine Erfahrungen ja berichtet. Es kommt auf den lokalen Befund an. Manchmal lässt sich auch eine Verklebung gut lösen. Am besten einfach mal vom Fachmenn ansehen und beraten lassen.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig

      Kommentar


      • RE: Vorhaut


        Ok, vielen Dank für die Antworten, ich lass mich untersuchen und werde dann mal eine Beschneidung in Erwägung ziehen

        Kommentar



        • RE: Vorhaut


          Achso und noch eine Frage: Was sind eigentlich so die Vor- und Nachteile einer Beschneidung?

          Kommentar


          • RE: Vorhaut


            Hallo, -ich habe mir damals oft die Seiten hier angeschaut, bestimmt auch recht hilfreich für Dich !

            http://www.circlist.de/beschneidung-techniken.htm

            Schau es Dir in Ruhe an, wenn Du es dann machen lassen willst würde ich Dir immer eine Vollbeschneidung empfehlen, ist auch fast immer üblich.

            Suche Dir einen passenden Doc. und dann ab unters Messer, wie schon gesagt, dass ganze andere herumgelaufe und Tips kannst DU in die Tonne hauen und machen einen nur mürbe.

            Gruß Sascha 82

            Kommentar


            • RE: Vorhaut


              Ich kann mich Sascha auch nur anschließen, habe mich vor 2 Monaten beschneiden lassen und bin 16 J. alt.
              Habe mich damals auch über diesen Link informiert bevor ich zum Arzt gegangen bin, habe übrigens meine Freundin mitgenommen.
              Bin super zufrieden, keine Schmerzen mehr beim Sex und das ständige Gefummel da unten, Oel Salbe, dehnen ... .
              OP war schon fast lustig, ambulant und nach 5 Minuten auch nicht mehr peinlich.
              Die Vorteile wirst Du sehr schnell rausfinden, die ersten 2-3 Wochen sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann ist alles klasse.
              Kann es Dir auch nur empfehlen, in welcher Ecke wohnst Du denn kann Dir sonst meinen Arzt empfehlen.

              Alles Gute Mario

              Kommentar



              • RE: Vorhaut


                Wie ist das eigentlich mit der Betäubung? Kann man das auch unter Vollnarkose machen oder besser gesagt, kann man eine Betäubungsmethode wählen? Wenn man beschnitten ist, müsste es normalerweise manchmal etwas weh tun, wenn z. B. die Eichel an der Unterwäsche reibt. Weil ich spiele Fußball und wäre das nicht vielleicht etwas unangenehm? Ich hab auch mal irgendwo gelesen, dass manche nach der Beschneidung den Sex etwas unangenehm empfinden, ist das wirklich so?

                Kommentar


                • RE: Vorhaut


                  Zur Beschneidung gibt es sicherlich viel zu sagen. Entsprechende Links sind ja hier auch schon gegeben worden.
                  Noch mal ganz kurz:

                  Nachteile:
                  die lokale Empfindlichkeit stört manche mehr oder weniger lange Zeit. Manche brauchen viel länger um zum Orgasmus zu kommen (kann auch ein Vorteil sein).

                  Vorteile:
                  keine lokalen Infektionen und Schmerzen mehr

                  Das kosmetische Ergebnis wird durch die Qualität der Operation bestimmt. Auch die Frage einer genz vollständigen oder Teilbeschneidung muss besprochen sein.

                  Narkose:
                  gute Eignung für eine lokale Betäubung. Auch eine Vollnarkose kann man machen (ist nach meiner Erfahrung aber wirklich nicht nötig). Ambulanter Eingriff heute die Regel.

                  Kosten:
                  Wenn eine medizinische Indikation besteht werden die Kosten durch die Krankenkasse übernommen.

                  Eine gute Information und eine individuelle Beratung sind immer wichtig für eine Operation, die zufriedenstellend endet.

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig

                  Kommentar