• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Riss im Penisbändchen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Riss im Penisbändchen

    Hallo!
    Mein Freund hatte vor ca 3 Wochen einen Riss im Penisbändchen der plötzlich während des GV auftrat. Er war auch beim Arzt und der meinte, dass eine OP unausweichlich wäre, da es sonst immer wieder dazu kommen könnte- und es passierte wieder trotzdem es abgeheilt war.
    Nun soll er in einer Woche operiert werden. Ich würde gerne wissen, ob er beschnitten wird oder ob das Frenulum einfach wieder angenäht wird oder sowas in der Art.
    Es wäre schön wenn ich nähere Informationen darüber erhalten könnte!

    Liebe Grüße,
    Nici

  • RE: Riss im Penisbändchen


    Hallo Nici,
    ein Riss am Penisbändchen ist recht häufig. Die Operation hat mit einer Beschneidung NICHTS zu tun. Bei der Operation wird nur der (meist unvollständige) Riss des Penisbändchens in einen vollständigen Riss kontrolliert umgewandelt. Tut man das nicht, können durch immer wieder entstehende kleine Einrisse Narben entstehen, die dann bei Erektion und/oder GV Schmerzen bereiten. Eine Annnaht des Penisbändchens verbietet sich eigentlich... es ist ja gerissen, weil es relativ zu kurz war.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • RE: Riss im Penisbändchen


      guten tag,
      auch mir ist vor 2 tagen das bändchen gerissen,es ist das erste mal und ich habe schon etwa 20 jahre sex,deshalb geh ich nicht davon aus das es jetzt plötzlich zu kurz ist.
      Meine Frage ist,heilt es von selber sollte ich zum arzt gehen ist eine operation unausweichlich?
      mit freundlichen grüßen gian

      Kommentar


      • RE: Riss im Penisbändchen


        Ich kenne da jemanden, der jemanden kennt. Dessen Schwester hat einen freund. Von dem der bruder, der hatte da was. Nun wollte ich mal fragen, ob ....

        Immer wieder die Scham... :-)))

        Kommentar



        • und noch ein gerissenes bändchen


          guten tag,
          auch mir ist vor 2 tagen das bändchen gerissen,es ist das erste mal und ich habe schon etwa 20 jahre sex,deshalb geh ich nicht davon aus das es jetzt plötzlich zu kurz ist.
          Meine Frage ist,heilt es von selber sollte ich zum arzt gehen ist eine operation unausweichlich?
          mit freundlichen grüßen gian

          Kommentar


          • RE: Riss im Penisbändchen


            Hallo!

            Sollte das Bändchen komplett abgerissen sein, heilt es von selbst. Ich kenne viele, die es unbehandelt ließen und niemanden, der später Probleme hatte.
            Bitte achten Sie während der Heilungsphase aber besonders auf die Intimhygiene, da es sonst zu schmerzhaften Entzündungen kommen kann.


            Alles Gute!

            Kommentar


            • CLOSED


              Thread closed

              Kommentar



              • Nochmal generell zum Penisbändchen


                ein Riss am Penisbändchen ist recht häufig. Kann auch nach 20 JAHREN SEX NOCH EINREISSEN!!
                Die Operation hat mit einer Beschneidung NICHTS zu tun. Bei der Operation wird nur der (meist unvollständige) Riss des Penisbändchens in einen vollständigen Riss kontrolliert umgewandelt. Tut man das nicht, können durch immer wieder entstehende kleine Einrisse Narben entstehen, die dann bei Erektion und/oder GV Schmerzen bereiten. Eine Annnaht des Penisbändchens verbietet sich eigentlich... es ist ja gerissen, weil es relativ zu kurz war.

                Kommentar


                • RE: Nochmal generell zum Penisbändchen


                  Wird so ein Eingriff ambulant durchgeführt oder muß man dafür im Krankenhaus bleiben?

                  Liebe Grüße,

                  Nici

                  Kommentar


                  • RE: Nochmal generell zum Penisbändchen


                    Das ist problemlos ambulant möglich. Wir nehmen uns die Zeit für eine lok. Betäubung mit einer Spezial-Salbe, so kann man auch die liókale Spritze sparen.

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig

                    Kommentar



                    • Re: Riss im Penisbändchen

                      Hallo mein Name ist Kevin und ich hätte mal eine frage. Bein GV ist mir mein Pennis bändchen gerissen und wurde auch sofort genäht und mein Arzt sagte mir das es in 2 Wochen wieder fehrheilt ist kann man danach GV haben wen die 2 Wochen zuende sind. Würde mich freuen über eine Nachricht danke

                      Kommentar


                      • Re: Riss im Penisbändchen

                        Ihr Arzt hat Ihnen ja alles schon gesagt........ So ist es....

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Riss im Penisbändchen

                          Guten Tag,

                          Mir ist ein Missgeschick vorgestern geschehen. Beim Masturbieren habe ich einen sehr schwachen Knacks gehört, der nicht einmal wehgetan hat. Die Sache einmal erledigt, habe ich mich auch nicht darum gekümmert. Ich habe allerdings sofort bemerkt, dass ich Schwierigkeiten beim Urinieren hatte, und fühlte mich zudem insgesamt etwas komisch. Was noch schlimmer ist: die Erektion ist meiner Meinung nach nicht mehr so intensiv und kräftig wir vorher, der Penis hat irgendwie an Stützhalterung verloren, und der Orgasmus fühlt sich nicht mehr so befriedigend an. Zudem kann ich den Harten nun in alle Richtungen drücken, was vorher nie möglich war, als ob er an Beweglichkeit gewonnen hätte. Deswegen habe ich aus meinen Google-Nachforschungen gefolgert, dass ich vielleicht einen Riss des Suspensorium Bändchens verursacht hatte.

                          Was meinen Sie dazu ?
                          Da keine Schmerzen daraus aufgetaucht sind, zaudere ich noch, den Arzt zu besuchen...

                          Vieln Dank vorab !
                          Ideodian

                          Kommentar


                          • Re: Riss im Penisbändchen

                            Ein kleiner Riss ist möglich.... abwarten. Ein Eingriff würde ohnehin nicht erfolgen!

                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar


                            • Re: Riss im Penisbändchen

                              Guten Tag,

                              vielen Dank für Ihre Antwort.

                              Das heisst, es wird sich von selbst heilen? Sie sagen, dass ein Eingriff nicht erfolgen würde, aber ich möchte trotzdem, dass es wie vorher wieder den gewohnten Gang geht. Wenn das sich nicht von selber repariert...

                              Vorsichtshalber würde ich den Arzt montag besuchen.
                              Ich danke Ihnen für Ihre Beratung.

                              BG,
                              Ideodian

                              Kommentar


                              • Re: Riss im Penisbändchen

                                Ich will sagen, daß es es keine klassische OP-Indikation gibt (Ausnahme eine reale Schwellkörperfraktur mit dickem Bluterguss).
                                Andere Verletzungen heilen in der Regel von selbst.

                                Lieben Gruss


                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Riss im Penisbändchen

                                  Guten Tag,
                                  ich bin neu hier...
                                  mir ist vor ein paar Wochen das Bändchen ebenfalls angerissen. Es ist eine kleine Wunde entstanden und Siegers wie eine Verdickung (vielleicht eine Narbe??)
                                  Ich habe es auch nicht wirklich bemerkt als es passiert ist.
                                  Ich habe das ganze ein paar Tage in Ruhe gelassen und es wurde besser also habe ich wieder angefangen alles wie gewohnt zu benutzen und dann ist es wieder gerissen... gleiche Stelle also habe ich wieder Pause gemacht bis ich keine Beschwerden mehr hatte und dann weiter gemacht als es wieder ging... ich war irgendwann beim Arzt und er sagte er könne nur was tun wenn es akut am bluten sei bzw irgendwann mal eine Verlängerung des Bändchens operativ vornehmen... (nach 2min war ich wieder draußen er hat nur mal kurz drauf geschaut...)
                                  mitlerweile ist es wieder offen, wieder nur angerissen an der gleichen Stelle aber die Schmerzen wollen sich nicht verbessern... ich kann urinieren selbstbefriedigung klappt auch aber sobald ich für Hygiene oder auch GV die Vorhaut zurück ziehen will ist der Schmerz nicht auszuhalten und das jetzt schon seit über einer Woche...
                                  Heilt es von alleine oder sollte ich diese Verlängerung machen bzw. es durchtrennen lassen? Und ist das Verhalten des Urologen richtig oder hätte er was tun können/müssen?

                                  Mit freundlichen Grüßen

                                  Kommentar


                                  • Re: Riss im Penisbändchen

                                    Ein zu kurzes Penisbändchen, das Probleme macht, sollte man operativ behandeln, da das sonst immer wieder Beschwerden macht. Die operative Behandlung kann auch ohne akute Blutung (sogar besser) erfolgen.Lokal gut pflegen mit Bepanthen-Salbe.

                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar


                                    • Re: Riss im Penisbändchen

                                      Hatte vorher viele Jahre keine Probleme damit...
                                      sauber halten ist so ne Sache: kann die Vorhaut nicht zurück ziehen vor schmerzen...
                                      vielleicht sollte ich mir mal bei einem anderen Arzt einen Termin machen...

                                      Kommentar


                                      • Re: Riss im Penisbändchen

                                        Hallo, ich hatte vor 30 jahren einen bändchenriss, der dann mit einer sehr schmerzhaften spritze von unten in den Penis hoch in die Eichel betäubt wurde und der riss behoben und genäht wurde.
                                        Jetzt ist die narbe brüchig geworden und bei jedem GV sehr schmerzhaft. Ich komme wohl nicht drum rum, das sehr schmerzhafte prozedere zu wiederholen. Bepanthen und traumeel habe nicht geholfen, es reisst jedesmal wieder auf.

                                        Kommentar


                                        • Re: Riss im Penisbändchen

                                          @ Dr Kreutzig-Langenfeld
                                          Kann das sein, dass die Narbe nach einer Frenulotomie "brüchig" wird?????

                                          Deven
                                          Es gibt auch Ärzte die das unter kurzer Narkose machen oder mit Salbe wie Dr. Kreutzig

                                          Kommentar


                                          • Re: Riss im Penisbändchen

                                            Das ist im Prinzip möglich....

                                            Lieben Gruß

                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar


                                            • Re: Riss im Penisbändchen

                                              Guten Abend,
                                              wie oben beschrieben hatte ich dasselbe Problem.
                                              nachdem ich gemerkt habe das mein Urloge und ich nicht auf der gleichen Wellenlänge sind habe ich mir einen anderen gesucht.
                                              dieser hat mir geraten direkt eine volle Beschneidung vorzunehmen da auch eine leichte Verengung vorhanden sei und diese auch irgendwann Probleme machen könnte.
                                              dazu habe ich mich dann auch entschieden und ich bin nun seit Mai also knapp 10 Wochen beschnitten
                                              anfänglich gab es ein paar Probleme aber jetzt tut nichts mehr weh
                                              es ist alles sehr ungewohnt sowohl von der Optik als auch vom Gefühl SB geht ohne Probleme zwar anders als vorher und seit 3 Wochen habe ich auch wieder GV was aber eigentlich so gut wie überhaupt nicht funktioniert...

                                              naja soweit meine Erfahrungen mit dem Riss und den Folgen

                                              lg

                                              Kommentar


                                              • Re: Riss im Penisbändchen

                                                Wasa soll ich sagen..... ich bin kein Fan von Beschneidungen, wenn man sie vermeiden kann..... aber nun ist sie ab....

                                                Lieben Gruß

                                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                                Kommentar


                                                • Re: Riss im Penisbändchen

                                                  Wichtig ist eine Zweitmeinung vor dem Schnitt. Nicht unbedingt von einem weiteren Urologen.Viele Hautärzte/Allgemeinärzte kennen die OP oder habe diese selbst in ihrer Zeit als Klinikarzt selbst durchgeführt. Ich habe schon mehrere darauf angesprochen . Begeistert waren diese nicht (wenn es nicht wirklich notwendig ist).

                                                  Kommentar