• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spermatozele

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermatozele

    Hallo,
    nach erfolgreicher OP, der Urologe sagte es war ungewöhlich groß, wirft sich bei mir die frage auf wie das mit der Fruchtbarkeit aussieht. Mein rechter Hoden wurde operiert mein linker hat eine Schädigung (mit 16)nach Mums.
    Wie läuft die Untersuchung ab? wird der Samen sofort untersucht oder erst in ein Labor geschickt. Gibt man die Samenspende vor Ort ab oder wird das auch zuHause erledigt?
    Ein Frage an die Männer die es schon mal machen mussten wie war euch dabei. Fühltet ihr euch dannach "beobachtet" oder so oder spielt sich das nur bei einem selber im Kopf ab ?

  • RE: Spermatozele


    Eine Spermatocele ist eine Zyste im Bereich des Nebenhodens. Nach OP ist es häufig, daß der Samentransport auf der operierten Seite nicht mehr gegeben ist. Oftmals auch vor OP schon nicht. Wenn nun der andere Hoden geschädigt ist, dann könnte es schlecht aussehen meit einer spontanen Zeugung.
    Ein Spermiogramm muss immer frisch untersucht werden. Wir lassen das Material in geeignetem Gefäß von zuhause mitbringen. Das wird aber von jeder Praxis etwas anders gehandhabt. Bitte einfach Ihren Urologen fragen wie es läuft.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar