• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen über den Hoden

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen über den Hoden

    Hallo, ich war gestern beim Urologen, der neben schlechter Laune wahrscheinlich wenig Zeit hatte und aufgrund meines Druckgefühls im Leistenbereich "nur so" festgestellt hatte, ich hätte Hodenhochstand (Pendelhoden nach meiner Einschätzung lt. Ihrer Beschreibung im Internet), der operiert werden müßte. Angeblich hätte das schon früher auffallen müssen, ist aber auch meinem Hausarzt nicht, der mich auf Harnleiterentzündung behandelt hat. Ich bin jetzt 36 Jahre, habe 2 gesunde Kinder und erst seit ca. 3 Monaten den Schmerz. Ultraschall ist wohl i. O. Wie kommt so etwas? Gibt es außer OP noch andere Möglichkeiten, welche Risiken bestehen? Mfg.

  • RE: Schmerzen über den Hoden


    Keine Frage... gut gelaunte Urologen beraten Sie besser!
    Um einen guten Rat in Ihrem Fall zu geben, müsste man wissen, wo genau der Hoden steht... Kinder haben Sie ja bereits... Wenn der Hoden sehr hoch steht ist eine OP eher gerechtfertigt. Lässt er sich manuell in den Hodensack bewegen, ist die Indikation relativ. Ist der Hoden in der warmen Badewanne im Hodensack würde ich eher nicht zu einer OP raten. Soweit der Versuch einer "Ferndiagnose". Eine genaue Beurteilung erfordert natürlich eine Untersuchung!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • RE: Schmerzen über den Hoden


      Der Hoden steht normalerweise nur im Hodensack, der lt. Urologe wohl zu klein wäre. Nur selten, nämlich nur bei starkem Streß und Kälte, zieht er sich bis ganz hoch bis an die Leist, manchmal auch eben direkt hinein. Wenn alles von den äußerlichen Einflüssen normal (warm, entspannt) ist, ist der Hodensack mit beiden Hoden (ca. 5-7 cm) nach unten hängend ausgebildet (wie auch in der Badewanne). Komisch ist, daß ich die ganzen Jahre nie Schmerzen hatte. Mir erscheint eben der Schnellschuß mit der OP etwas unbegründet. Eindringlicher beraten wurde ich dazu nicht. Mfg.

      Kommentar


      • RE: Schmerzen über den Hoden


        In diesem Fall rate ich dazu, eine 2. Meinung einzuholen. So wie Sie es beschreiben, sehe ich keine OP-Indikation.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • RE: Schmerzen über den Hoden


          Vielen Dank für Ihren letzten Tip. Nach reiflicher Forschung nach der Ursache der Schmerzen ist mir aufgefallen, daß ich etwa ein viertel Jahr vor Eintritt des Druckgefühls neue Unterwäsche (elastische Boxer) bekommen habe. Genau betrachtet drücken die die Hoden gegen die Leiste. Abhilfe habe ich vorerst damit geschaffen, daß ich jetzt warme, ausgeformte Slips trage. Siehe da, die Schmerzen sind fast weg, bei Kontrollen zwischendurch sind die Hoden da, wo sie hingehören. Nur eins ist noch: Auf der linken Seite ist im Bereich der Leiste links neben dem Ansatz des Penis eine Schwellung, die, berührt man sie, auch schmerzlich drückt. Geht das mit der Zeit allein weg oder was kann ich tun? mfg.

          Kommentar