• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vasektomie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vasektomie

    Hallo.
    Wünsche allen ein frohes neues Jahr.
    Meine Frage: Mein Mann wurde am 05.12.05 sterilisiert. Er hatte ca. 2 Wochen Schmerzen , die Hoden waren angeschwollen uw..
    Danach hatte er das erste mal wieder Lust und hat es sich selbst gemacht( war alles ok).
    Doch bei uns in der Beziehung ( Sex) laüft gar nichts. Er fasst mich nicht an und Sex schon gleich mal gar nicht.
    Warum ist das so ? Auf Fragen bekomme ich nur ausweichende Antworten.
    (Bis zum Ok vom Urologen das keine Sperma mehr vorhanden ist,verhüte ich immer noch mit der Spirale.Erst wenn das ok da ist,lasse ich diese entfernen).
    Hat jemand erfahrung ,wieso mein Mann keine Lust auf Sex mit mir hat ?
    Gibt es eine Psychische Blockade ?
    Gruß Nicole Lenz

  • RE: Vasektomie


    Liebe Frau Lenz,
    von meiner Seite aus kann ich Ihnen nur so viel sagen, daß es keinen Zusammenhang zwischen eier Vasektomie (Sterilisation) und einer sexuellen Lustlosigkeit gibt. Die Lust ändert sich durch den Eingriff nicht. Auch hormion ell bleibt ja Alles wie es war. Eine kleine Korrektur: es gibt unverändert Sperma (Samenerguss), jedoch sollten keine Samenfäden mehr enthalten sein (das ist das Ziel einer Sterilisation des Mannes).

    Lustlosigkeit in längeren Beziehungen kann viele Ursachen haben. ..... Hier im Forum Sexualität gibt es eine sehr gute Expertin, Frau Dr. Höllering, die Sie zu dieser Frage sicher auch ansprechen können.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • RE: Vasektomie


      Hallo.
      DANKE FÜR DIE ANTWORT !!!
      Meinte natürlich auch, bis keine Spermien mehr vorhanden sind.
      Sorry,für die falsche Ausdrucksweise.
      Gruß lenz277

      Kommentar


      • RE: Vasektomie


        Hallo Nicole,

        ich wurde am 09. Dezember von Dr. Kreutzig operiert (Vasektomie) und hatte danach auch überempfindliche Hoden (...ich glaube wenigstens, daß es von der OP kam...). - geschwollen waren sie zum Glück nicht. Ich hatte regelrechte Berühungsängste - wahrscheinlich kann das nur ein Mann nachvollziehen, wie es ist, wenn die Hoden bei der geringsten Berühung Schmerzen.
        Ich habe da in der ersten Zeit auch mal nur auf "eigenen Handbetrieb" umgeschalten und meine Frau auch nicht "angefaßt". Schon eine versehentlich Berührung ihrerseits hätte wohl ihr als auch mir die Lust schnellstens genommen - da verzichtet man(n) lieber mal eine zeitlang bis wieder alles OK ist. Hat also sicher nichts mit Ihnen zu tun !!! ... ich bin ja in diesen Dingen sonst ziemlich offen, habe aber darüber auch nicht mit meiner Frau gesprochen ... Möglicherweise machte sie sich ja die selben Gedanken wie Sie - und ich weiss nichts davon ....

        Die schmerzhafte Berührungsempfindlichkeit ist jetzt wieder vollständig weg und damit auch die Lust auf das "zu zweit" wieder da. Vielleicht spricht Ihr Mann ja auch nicht gerne über diese "Berührungsängste" - lassen Sie ihm noch etwas Zeit ! Er hat sich ja sicherlich nicht sterilisieren lassen, um jetzt nichts mehr von Ihnen zu wollen ....

        Ich wünsche alles Gute Nicole - wird schon wieder !!!

        Roland

        ---

        Wäre übrigens mal eine für mich interessante Frage an Dr. Kreutzig:

        Warum sind Hoden so überaus schmerzempfindlich. Was ist "da drin oder dran", was solche Schmerzen ausüben kann. Jeder Mann kennt das ja, wenn er schon mal einen Ball oder einen Kick in diese Gegend bekommen hat - da sinkt man locker mal auf die Knie vor Schmerzen ....

        Kommentar



        • RE: Vasektomie/Schmerz im Hoden


          Die überaus besondere Schmerzempfindlichkeit der Hoden ist jedem Mann wohl bekannt. Sie hat etwas mit der besonderen Nervenversorgung der Hoden zu tun. Diese Nerven stehen mit dem Bauchraum in sehr enger Verbindung.
          Wird bei einer Operation, einem Schlag oder auch bei einem Leistenbruch ein solcher Nerv verletzt/geärgert/gequetscht, so hat das ganz unangenehme Schmerzen zur Folge.

          Soweit mal der Versuch einer Erklärung.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig

          Kommentar


          • RE: Vasektomie/Schmerz im Hoden


            Danke Dr. Kreutzig !

            Das hilft meinem Verständnis schon wieder ein bißchen weiter.

            Schönen Abend noch

            "Roland"

            Kommentar


            • RE: Vasektomie


              Hallo Roland.
              Danke für deine Antwort.
              Ich habe halt Angst das ,diese Desinteresse an meiner Person länger besteht.
              Ich lass ihn ja schon seit 10 Tage komplett in Ruhe und warte darauf das er mal den Anfang macht ( umarmen ,küssen,streicheln usw.) aber es kommt gar nichts.
              Ausser dem Gute Nacht Kuss ist er total kühl zu mir.
              Und das ist bei dir ja nicht mehr der Fall ( wenn ich das richtig verstanden habe ),ihr hattet wohl schon Sex.Und du bist 4 Tage später operiert.
              Seit 10 Tage finden halt überhaupt keine Berührungen mehr statt.
              Und das war vor der Steri. nicht so.
              Gruß Nicole

              Kommentar



              • RE: Vasektomie


                Hallo Nicole,

                Dein Mann hatte 14 Tagen Schmerzen und geschwollene Hoden - beides hatte ich nicht. Vielleicht dauert der "Heilungsprozess" bei ihm eben etwas länger. Über die Psyche kann ich mich hier nicht auslassen, aber ich bin mir ziemlich sicher, daß es nicht an Deiner Person liegt - warum denn auch ? Die Vasektomie ändert ja nichts an der Beziehung zwischen euch beiden. Vielleicht ist seine "Kühle" Dir gegenüber einfach nur, weil es ihm momentan unangenehm ist darüber zu sprechen. Männer sind halt so ...!...
                Mit dem (vorsichtigen) Umarmen und Küssen - ohne mehr zu wollen, was ihm möglicherweise wegen seiner Schmerzen noch Angst macht - kannst ja auch Du den Anfang machen - vielleicht wartet er ja darauf und hat ein schlechtes Gewissen, weil er sich Dir gegenüber momentan so benimmt, ohne darüber zu reden.

                Ich bin kein Arzt und man kann nicht in einen Menschen hineinschauen. Ich spreche einfach aus meiner selbst gemachten Erfahrung der letzten 4 Wochen.

                Grössere Sorgen würde ich mir an Deiner Stelle keine machen - laß die Zeit noch ein wenig arbeiten. Das wird bestimmt wieder !

                Schöne Grüsse

                Roland

                Kommentar


                • RE: Vasektomie


                  ...übrigens Nicole, es wäre nett, wenn Du in absehbarer Zeit hier noch mal postest, ob wieder alles "beim alten" ist !

                  Interessiert mich.

                  Danke

                  Liebe Grüsse

                  Roland

                  Kommentar


                  • RE: Vasektomie


                    Hallo Roland.
                    Mach ich,melde mich wenn es wieder " normal" läuft.
                    Bis jetzt alles wie gehabt.
                    Bin echt gefrustet.
                    Gruß Nicole

                    Kommentar



                    • RE: Vasektomie


                      Hallo Roland.
                      Wie versprochen nun die Rückmeldung.
                      Wir hatten heute nacht endlich wieder Sex. Ich hatte nochmals mit ihm gesprochen( vor 4 tagen) und hab ihn gefragt warum er sich zurückzieht.Die antwort war " ich habe Angst das du schwanger wirst," obwohl ich die Spirale habe und Kondome immer griffbereit liegen.
                      Ich habe ihm dann meine Ängste geschildert und er hat gemeint es läge nicht an mir ,sondern an ihm.
                      Nun und heute Nacht hat er sich endlich überwunden und bis auf eine Sache war es wie immer und wunderschön.
                      Er konnte nicht in mir abspritzen , er hat ihn dann rausgezogen und auf meinen Bauch gespritzt ,unter zuhilfe nahme seiner Hand.
                      Er sagt ,er habe nicht in mir abspritzen können,das hätte solange gedauert.
                      Was mich gar nicht gestört hätte, das weiß er eigentlich auch.
                      Vor der OP konnte er nur 3- 4 Stöße machen und dann hatte er immer einen Orgasmus.
                      Und das war mir immer zu wenig und ich wäre froh wenn es länger dauert ,dann hätte ich auch eine Chance mal einen Vaginalen Orgusmus zu bekommen.
                      Mal sehen ,vieleicht kann ich ihn heute Abend noch mal zum Sex überreden.
                      Wäre schön, wenn es bald wieder " normal" läuft.Nur die dauer dürfte länger sein.
                      Alles Liebe Nicole

                      Kommentar


                      • RE: Vasektomie


                        Hallo Nicole,

                        schön, daß Du Dich nochmal gemeldet hast. Somit waren die "Probleme" Deines Mannes andere, als bei mir. Aber Du siehst, es wird wieder. Und wenn erst mal die Ergebnisse der Spermiogramme vorliegen und Dein Mann die Gewissheit, daß nichts mehr "passieren" kann, dann wird es schon wieder so wie früher werden mit euch beiden - vielleicht sogar noch entspannter ! Was die "Dauer" anbetrifft, daß lässt sich auch in den Griff bekommen !
                        Mein erstes Spermiogramm nach der Vasektkomie steht Ende Januar an und das zweite dann Mitte Februar und dann ist auch meine Frau von der gesundheitsbelastenden "Verhütungs-Chemie" befreit und wir freuen uns schon beide auf diesen Tag - und vor allem auf die Zeit danach !

                        Weiterhin alles Gute und vor allem "viel Spaß"

                        Liebe Grüsse

                        Roland

                        Kommentar


                        • RE: Vasektomie


                          Hallo Roland.
                          Leider ist aus unserem Abend nichts geworden.Unsere jüngste ( 13. Mon.) hat uns ein Strich durch die Rechnung gemacht(Fieber,Husten,Schnupfen).
                          Denke aber das bald wieder alles "normal" ist.

                          Was für Probleme hattest du den?
                          Wenn ich zu indiskret sein sollte ,dann entschuldige bitte,aber mich interesiert schon was bei dir war und im allgemeinen was die Erfahrungswerte von Männern nach der Vasektomie sind.
                          Bei uns im Bekanntenkreis gibt es noch ein Mann ,der sich überlegt , ob er sich Sterilisieren lassen soll.

                          Unser Urologe hat gesagt, nach 20x abspritzen macht er das Spermiogramm.
                          Mal schauen wie es dann ausfällt.
                          Gruß Nicole

                          Kommentar


                          • RE: Vasektomie


                            Hallo Nicole,

                            "Pech" mit eurer Jüngsten ... was euer Vorhaben anbelangt - naja, das gibt es.

                            Meine "Probleme" waren eben die in den vorigen Postings beschriebenen Berührungsschmerzen der Hoden. Und das sind nun mal derart unangenehme Schmerzen, daß man(n) dafür sogar auf den Sex verzichtet - ich zumindest !
                            Psychische Probleme habe ich zum Glück wegen der Vasektomie keine, das soll es allerdings auch geben.

                            Du kannst mir auch mal mailen, falls das hier im Forum dann doch mal zu "privat" werden sollte: trcv@gmx.de

                            Ein Bekannter von mir befasst sich auch mit dem Gedanken der Vasektomie und ich konnte ihm eigentlich nur gut zureden. Und wenn er sich dann auch noch entschließen kann den Eingriff ebenfalls von Dr. Kreutzig durchführen zu lassen habe ich keine Bedenken, daß es bei ihm genaus so problemlos abläuft. Wir wohnen ca. 70 km weg von der Praxis von Dr. Kreutzig - aber das war der Weg wert ....

                            Schönen Sonntag noch und ansonsten eben mal per Mail

                            Liebe Grüsse

                            "Roland"

                            Kommentar


                            • Danke , an alle !!!!


                              Hallo.
                              Wollte nur kurz mittteilen ,das seit heute nacht alles wieder beim alten ist.
                              Bin ich froh!!!!!!!!
                              Vielen,vielen Dank an Dr.Kreutzig und
                              vor allem an Roland für die guten Ratschläge !!!

                              @ Roland : Wenn du mit mir privat mal mailen möchtest, einfach meinen Usernamen
                              oben anklicken ( Autor ).

                              Alles Liebe Nicole

                              Kommentar