• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was ist mit ihm los?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist mit ihm los?

    Guten Abend,

    Ich hätte da mal ne Frage an alle Männer oder Frauen, die so ein Verhalten bei ihren Partnern schon mal beobachtet haben.

    Ich beschreibe kurz die Umstände:

    Mein Patner ist in diesem Jahr 30 geworden, ich bin 3,5 Jahre mit ihm zusammen.
    Wir haben seit 2 Jahren eigentlich gar keinen Sex mehr. Er sagt er findet mich sexy.
    Sein allgemeines Verlangen nach Sex hat nicht abgenommen sagt er. Er onaniert häufig und zunehmend mehr zu Pornografie. Er will über dieses Problem nicht sprechen, weil ihn das selber belastet, aber er auch nichts ändern kann.
    Er hat größere Mühe eine Erektion zu bekommen/ zu halten als früher.
    Er hat viel Stress bzw. belastet ihn sehr. Ich würde mich als den dominanten Part bezeichnen.

    So jetzt die Fragen:
    Hat von Euch jemand so einen Situation erlebt, wenn ja woran lag/liegt es?
    Es hat sehr wahrscheinlich mit mir zutun, was genau kann an mir nicht "stimmen"?
    Was für psychische Ursachen kann das haben?
    Meine größte Sorge, kann es ein erstes Anzeichen für eine Gefäß- oder Krebserkrankung sein?

    Ich bedanke mich für ernst gemeinte Ratschläge und Erfahrungen und wünsche schon mal frohe Weihnachten.

    Gruß

  • RE: Was ist mit ihm los?


    Hallo,
    zunächst kann gesagt werden, daß Ihre größte Sorge, es handele sich hier um Anzeichen einer ernsten Erkrankung, eher unbegründet ist.
    Es besteht ein Libidoverlust in Bezug auf die Partnerin (nicht allgemein). Hört man sich um... so stellt man(n) fest....: das ist ein durchaus häufiges Problem in Partnerschaften. Sprechen Sie Ihn doch mal auf seine Wünsche und Phantasien an. Eventuell weiß es aber auch Frau Dr. Höllerin (hir im Forum Sexualität) noch besser!

    Frohe Festtage
    Ihr

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Kenne ich,


      wenn mich eine Frau permanent zutextet, insbesondere alles besser weiss, oder dauernd etwas organisieren muss, vergeht mir die Lust - da mache ich es mir lieber selber.
      Zieh dich mal ein bisschen sexy an und schmuse dich an ihn ran, vor allem wenn er es mal nicht erwartet und bleibe schweigsam, dann wird es schon werden...
      Frohe Weihnachten vom Klaus

      Kommentar


      • RE: Was ist mit ihm los?


        hy,


        Ich habe das gleiche problem mit meiner jetzigen freundin

        Sie meint auch ich finde sie nicht sexy ...
        doch das ist ganz und garnicht so. Ich war jetzt deswegen auch schon beim arzt und es kahm aber nichts organisches raus....
        Ich denke bei mir hat das eine psychische ursache wie auch bei vielen anderen männern ....
        jedenfalls liegt es auf keinen fall am aussehen des partners.
        Mir ist es langsam echt peinlich aber ich kann da auch nichts dran ändern ausser zu viagra greifen
        aber wenn man einmal in so einer situation ist kommt man sehr schnell wieder rein und der kopf macht eim ein strich durch die rechnung.

        mfg

        Kommentar



        • RE: Was ist mit ihm los?


          Zunächst allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2006,
          hier natürlich ganz besonders denjenigen mit Potenz-Problemen!

          Wie ja Dr. Kreutzig bereits ausführte, haben die Potenzprobleme
          nichts mit der Attraktivität der Partnerin zu tun!

          Ganz im Gegenteil, Potenzprobleme belasten einen Mann extrem.
          Eine Partnerin sollte diesen unglaublichen psychischen Druck
          durch ihr Verhalten nicht noch extrem erhöhen ...!

          Die gute Nachricht:
          Zur Behebung von Potenzproblemen gibt es etliche Optionen.
          Ich will hier kurz nur die folgende ganz einfache Lösung erwähnen,
          mit der ich bereits vor Jahrzehnten erfolgreich war, als es noch
          keine Potenzpillen gab!

          Mit einem ==>> Gummizug wird ein Blutstau im Penis erzeugt.
          Eine kraftvolle Erektion tritt sofort ein! Und so geht's:

          1) Besorgen:
          - im Supermarkt / Kaufhaus (bei "Kurzwaren") "Gummilizze" kaufen
          - das ist 4-5mm bzw. 7-7,5mm breites Gummiband auf einer Pappkarte
          - z.B. 7,5mm "Schlauch-Elasitic" von "Goldzack"
          - jedenfalls mittlere Dehnbarkeit wählen
          - eventuell unterschiedliche Dehnbarkeitsstufen ausprobieren
          - die breiteren Gummis haben flächigeren Druck, finde ich angenehmer

          2.1) Anwenden-1:
          - zunächst gut 30 cm Gummilizze abschneiden - ev. später kürzen
          - nun das Gummiband flach oben quer auf den Penis legen
          - dicht am Körper
          - es ist gleichgültig, ob der Penis dabei schlaff oder steif ist
          - nun die Gummilizze seitlich um den Penis herum nach unten führen
          - unterhalb des Penis, also vor dem Hodensack, eine Schleife (!) binden
          - wichtig: die Gummilizze nicht verknoten!
          - kräftige, aber noch angenehme Zugkraft wählen
          - die Gummilizze sollte nun flach auf der Ader oben auf dem Penis liegen

          2.2) Anwenden-2:
          - nun stimulieren
          - mit zunehmender Erektion wird der Gummizug enger
          - bei Bedarf die Schleife (aha!) lösen und mit gewünschter Spannung binden
          - Gummilizze sollte oben flach auf der Ader und ganz dicht am Körper liegen
          - Schleife wieder unterhalb des Penis, also zum Hodensack hin binden
          - … damit die Ader auf dem Penis flächig abgedrückt wird und der ersehnte
          . . Blutstau eintritt
          - … und die Schleife keinesfalls die Scheide der Frau berührt
          - und nun viel Spaß … !

          3) Weshab eigentlich…:
          … nicht einfach einen Strick statt eines Gummizuges: schmerzt extrem,
          . schädigt sicher die Blutgefäße!
          … Gummilizze: ist ein Vorschlag, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt
          … eine Schleife unterhalb des Penis: damit nichts die Scheide der Frau
          . berührt
          … überhaupt eine Schleife: die Erektion würde einen Knoten fest
          . zusammenziehen
          … auf keinen Fall einen Konoten: wenn der Penis hammerhart steht, kriegt
          . man den Knoten nicht mehr auf!
          … zur Not: das Gummiband mit einer Schere aufschneiden - ist halt nur
          . unangenehm.

          Weitere Tipps gerne, einfach eine Mail schicken: unlox@gmx.de

          Und nun viel Erfolg!

          Kommentar