• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Levitra

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Levitra

    Guten Abend,
    wie von Ihnen empfohlen habe ich jetzt 5 mg Levitra genommen (bei 10 mg bekam ich Tachykardie und Bluthochdruck). Funktioniert zwar etwas langsamer, aber funktioniert. Hoher Blutdruck oder Tachykardie sind diesmal nicht aufgetreten, wohl aber Unruhe und Muskelschmerzen in den Beinen, die auch 20 Stunden nach der Einnahme noch anhalten. Können auch dieses Nebenwirkungen sein? Nach so vielen Stunden? Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Kann ich die Tabletten weiter einnehmen oder könnte es gefährlich sein?
    Gruß
    Brian

  • RE: Levitra


    Die von Ihnen beschriebenen Effekte habe ich so noch nie berichtet bekommen. Erhöhung des Blutdruckes unter der Wirkung von PDE5-Hemmern eigentlich nicht möglich. Sie senken den Blutdruck eher. Eine Gefahr kann dennoch recht sicher ausgeschlossen werden.

    Liebe Grüße

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • RE: Levitra


      Vielen Dank. Und wie sieht es mit den Muskelschmerzen und der Unruhe aus? Können das Nebenwirkungen sein? Diese sind auch jetzt 40 Stunden nach der Einnahme nicht vorbei..... Ich nehme nicht gerne Medikamente und bin deshalb vielleicht etwas hypochondrisch... :-), möchte aber auf Levitra nicht verzichten. 5 mg sind ja sowieso schon niedrig.
      Grüße Brian

      Kommentar


      • RE: Levitra


        Hall Brian,
        Beide genannten Effekte (Muskelschmerzen/Unruhe) stehen mit hoher Wahrscheinlichkein NICHT im Zusammenhang mit der Einnahme von Vardenafil (Levitra). Beide Effekte wurden mir trotz langer Erfahrung im Umgang mit den Medikamenten noch nie von Levitra berichtet. Muskelschmerzen können sehr selten bei Verwendung von Tadalafil mal vorkommen.
        Unruhe (was ja auuf eine Wirkung im Gehirn schliessen lassen würde) wurde mir bisher von keinem der Medikamente bekannt.
        Die Wirkzeit von Vardenafil (Levitra) beträgt auch nicht so lang, wie Sie angeben (40 Stunden).

        Insgesamt kann nach den vorliegenden Daten gesagt werden, daß es nur positive Effekte der PDE5-Hemmer gibt. Gerdade auch im Hinblick auf allgemeine Gefäßveränderungen zeigen die Daten geradezu einen "altersprophylaktischen" Effekt.

        Kann es bei Ihnen andere Ursachen für die Beschwerden geben?

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • RE: Levitra


          vllt sind die Muskelschmerzen ein Muskelkater anch dem Sex?

          Kommentar