• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte um Ihre Hilfe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um Ihre Hilfe

    Sehr geehrter Herr Doktor,

    bitte um Erklärung des Spermiogrammes bzw. ob wir ein Kind haben können. Laut Urologe meines Mannes wäre alles o.k.

    Hier die Daten:

    Volumen ml3
    Farbe weisslich
    PH 7,4
    Verflüssigung (Min) 35
    Viscosität: normal
    Spermienanzahl MIO/ml 58
    Morphologie 28 % normal

    Motilität:
    unbewegliche 53 %
    ortsbewegliche: 22%
    langsam progressiv: 14 %
    schnell progressiv: 11 %

    Mein Mann ist 51 Jahre und hat bereits 2 Kinder mit 15/24 Jahre.
    Auch hätte er noch 2 Kinder, wenn seine damalige Freundin nicht abgetrieben hätte, war auch der Trennungsgrund....
    Ich selbst bin 39 Jahre im Dez. geworden und wir versuchen seit 5 Monaten ein Kind zu bekommen.
    Ich habe alle Untersuchungen hinter mir auch eine Eileiterdurchlässigkeitsprüfung, und alles ist o.k.

    Ich bitte dringend um Ihre Hilfe weil wir sehr verunsichert sind!!

    Besten Dank und liebe Grüße
    Veron



  • RE: Bitte um Ihre Hilfe


    Zunächst einmal: vom Spermiogramm her kann Ihr Mann Kinder zeugen. Optimal ist es aber nicht. Die Zahl ist ok, die 28% normalen Formen sind zu gering, die Beweglichkeit auch etwas zu wenig. Eine Wiederholung des Spermiogramms ist schon aus Bewertungsgründen sinnvoll. Etwas "Tuning" lässt sich vielleicht erreichen mit Vitamin A & E sowie 20mg Zink/Tag.

    5 Monate sind aber nun wirlich auch eine kurze Zeit.... kein Stress..... ganz die Ruhe und es wird klappen!
    Liebe Grüße
    Ihr


    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • RE: Bitte um Ihre Hilfe, nochmals Danke


      Vielen Dank für Ihre Antwort.
      Ich bin nur etwas verwirrt, weil mein Mann heute wieder seinen Urologen angerufen hat und der ihm wieder gesagt hat es sei alles Besten.s
      Er meinte die Morpholie mit 28 5 ist sehr gut den normal wären 25%
      auch die Beweglichkeit seit gut den er müsste minds. 30 % haben und er hatt 47 %

      also was soll das denn, ich bin etwas unter Druck das ich doch schon sehr alt bin für ein Kind!! Mein Mann hat auf der Stelle zum Rauchen aufgehört und nimmt Vitamintabl. mit Zink usw.
      Auch hatte der eine Verkühlung und konnte seine Spermien das erstemal nicht abgeben weil´s einfach nicht ging.
      Beim zweitenmal hatte er es in einem Restaurant!!! Toilette gemacht weil der Urologe näher bei seiner Arbeit war . Also psychisch auch sehr angeschlagen. Vielleicht hatte das auch eine Auswirkung???

      vielen Dank nochmals
      Ihre Veron

      Kommentar


      • RE: Bitte um Ihre Hilfe, nochmals Danke


        Hallo Veron,
        Wie es auch sei... die Normalwerte, die mir bekannt sind sind etwas anders (50%Beweglich/50% normal). Aber Hauptsache ist doch: Ihr Mann ist prinzipiell in der Lage ein Kind zu zeugen. Machen wir also das Ganze noch etwas besser, dafür tut er ja auch alles, was ihm möglich ist.
        Die Psyche beeinflusst viel... und da spielt vor allem Erwartung und Stress eine große Rolle. Das gilt besonders auch für die Damen! Bitte nicht Stress um jeden Eisprung und Enttäuschug wegen jeder Menstruation... Sie sind noch allemal jung genug ein Kind zu bekommen. Geduld ist heir aber wichtig!

        Liebe Grüße


        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar