• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Potenz!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Potenz!

    Hallo!

    Mir hat mein Arzt gegen meine Potenzprobleme "Levitra" empfohlen! Also grundsätzlich vertraue ich meinem Urologen ja, aber in Bezug auf Potenzmittelchen bin ich halt doch etwas ängstlich. Sind diese wirklich so "ungefährlich"? Kann mir wer ERfahrungswerte geben?


  • RE: Potenz!


    Auch in diesem Punkt kannst du deinem Urologen vertrauen. Levitra und Cialis beruhen auf dem gleichen biochemischen Prinzip wie Viagra. Entgegen manchen reißerischen Artikeln in den Medien sind das sehr sicher Medikamente mit relativ harmlosen Nebenwirkungen. Wichtig ist nur, dass man diese Medikamente nicht gleichzeitig mit nitrathaltigen Medikamenten und sog. NO-Donatoren nimmt. Aber das hat dein Urologe sicher abgecheckt. Weitere Information zu Levitra, Cialis und Viagra findest du hier auf den Seiten von onmeda.de (Startseite > Krankheiten > Männerkrankheiten > Erektile Dysfunktion > Therapie).

    Günther
    Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)
    Internet: http://www.impotenz-selbsthilfe.de/

    Kommentar


    • RE: Potenz!


      Hallo und guten Tag,
      ich kann dem, was GüntherS zu dem Thema gesagt hat hier nur zustimmen! Die Medikamente (Viagra/Cialis/Levirtra) sind in hohem Masse sicher, die Nebeneffekte sind zum allegrößten Teil harmloser Natur (geringe Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Gesichtsrötung). Die heir bereits diskutierten Nebeneffekte auf das Auge sind pharmakologisch eigentlich nur von Sildenafil (Viagra) zu erwarten, wenngleich alle Hersteller inzwischen Warnhinweise dazu in Ihre Packungsbeilagen aufgenommen haben. Real sind diese Effekte aber auch bei Viagra extrem selten aufgetreten.
      Wichtig ist der Hinweis, daß vor allem die Co-Therapie mit Nitrathaltigen Medikamenten STRIKT VERBOTEN ist!! Das heisst in der Praxis: nicht irgendwie "besorgen" sondern mit einem Arzt, der etwas davon versteht (i.d.R. ein Urologe) sprechen und eine individuelle Verordnung bekommen.
      Die Auswahl des Präparates richtet sich einerseits nach den individuellen Bedürfnissen, andererseits auch nach derindividuellen Verträglichkeit.
      Beste Grüße

      Dr. T. Kreutzig

      Kommentar


      • RE: Potenz!


        Lieber Herr Koal! Hier wurde schon mal über dieses Thema geschrieben. Kann Ihnen/Dir auch nicht mehr genau sagen wo, aber wenn Du nachsiehst findest Du es ja. Außerdem möchte ich - aufgrund eigener heftiger Erfahrungen - jedem Mann Mut machen. Gerade "Levitra", welches ich ebenso in Anwendung habe, funktioniert ausgezeichnet und hat - laut meinem Arzt - auch weniger Nebenwirkungen, also ältere oder andere Präparate. Natürlich gibt es kein Medikament, wo nicht doch irgendwann leichte Nebenwirkungen auftreten, wovon ich allerdings nicht berichten kann. Mir hat dieses Mittel sehr sehr viel geholfen. Ich kann absolut verstehen, wie schlimm es ist, wenn es nicht mehr funktioniert. Deshalb danke ich immer wieder für die neu gewonnen Möglichkeiten.

        Mit liebem Gruß

        Hans

        Kommentar



        • RE: Potenz!


          Danke für die Anworten. Toll, wenn man sieht, daß man nicht ganz allein mit dem Problem dasteht. Meine ersten Versuche waren ja mal sehr motivierend. Klappt wieder alles toll und meine Ängste sind (größtenteils) auch wieder verflogen. Jetzt lass ich mich mal überraschen wie es weitergeht! Auch dank Euch gehts mir jetzt wieder besser.

          Kommentar


          • dsAWHDilKN


            gEHEmjdCebDGF zRB8hMFcV6z4Sj CkBjxf6kjgsgZ8

            Kommentar


            • Wicn4Ogrrv


              TOtPh3xhEMNIzs 5LI4ZNfKLAuS 2VUnEoMeXkW8

              Kommentar



              • sPkwcXsis1


                zhoacAFQm5T8X 5WN4MqlltPo8 JlmxEs3JRB

                Kommentar


                • 2SAXhm6RjX


                  3f9FuDb7d0 cYCC1BaUQPn Pf2whGJIQTwC

                  Kommentar


                  • BokgkKVn1T


                    7b1rGStFp1 8mm7D6RcaQGc Nt8kDkDpz4PK4

                    Kommentar



                    • grqqCQ2ymb


                      YsQ5aIyCu9926z VXXYctkGuG 3EcESrt5dLCP

                      Kommentar