• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

krampfader

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • krampfader

    hallo dr.kreutzig...!!!mich würde mal interessieren warum man durch eine krampader zeugungsunfähig werden kann??und ob das durch eine op rückgängig machen kann??und außerdem was bei einer op gemacht wird,wie lange es dauert und schmerzen???außerdem würde ich gerne wissen ob kuntsliche befruchtungen von den kassen bezahlt werden oder ab wann sie bezahlen würden..??mfg der mit den riesen problemen(-:

  • RE: krampfader


    Die Krampfader führt zur Überwärmung des Hodens um ca. 1 Grad, was der Spermienbildung nicht gefällt. Die OP stoppt den weiteren Verlust der Zeugungsfähigkeit. Ein bestehender Schaden kann nicht rückgängig gemacht werden. Die OP erfolgt heute minimal invasiv, d.h. auch ohne Schmerzen. Eine künstliche Befruchtung wird in der Regel von den Kassen bezahlt, wenn erforderlich (ich meine 3 Versuche).
    Lieben Gruß

    T. Kreutzig

    Kommentar


    • RE: krampfader


      ab wann(wie viele jahre) kann eine krampfader denn probleme gemacht haben,da ich diese warscheinlich ja schon länger habe und jetzt erst damit beim arzt gewesen bin...??

      Kommentar


      • RE: krampfader


        Hallo großerAngsthase,

        Spermien sterben ab, wenn es denen zu warm ist. Zu warm heisst 37 °C. Deshalb ist der Hodensack beim Mann immer so etwa nur 34 °C warm mit eingebauter "Temperaturregelung". Wenn es warm ist, hängt das alles tiefer und wenn es kalt ist, wird das alles Richtung Bauch gezogen. So eine Krampfader stört die Temperaturregelung in Richtung "zu warm". Knallenge Hosen und Ähnliches können den gleichen Effekt haben, dass es zu warm wird.

        "In der Frau" schwimmen die Spermien da hin, wo es wärmer wird und nach Ei "stinkt". Andererseits sterben die Spermien in der Frau bei 37 °C nach einigen Stunden bis 2 Tagen ab.

        Wenn es schon bei der Bildung der Spermien zu warm ist, sind das alles "Todgeburten"....

        Wenn so eine Krampfader wirklich die einzige Ursache für Unfruchtbarkeit beim Mann ist, dann ist es damit auch behoben.

        mfG

        Truman

        Kommentar



        • RE: krampfader


          wie ist das denn nun, ab wann kann ich selbst nach einen eingriff meine familien planung vergessen???also wann fängt normaler weise eine schädigung die nicht rückbar zu machen ist an.(wie viele jahre)mfg der man mit den vielen problemen(-:

          Kommentar


          • RE: krampfader


            Hallo großerAngsthase,

            mach Dich doch nicht selber verrückt. Gebe eine Spermaprobe mit einem Untersuchungsauftrag ab uns dann weisst Du es.

            Du kannst Dir auch im nächsten Spielzeugladen ein Kindermikroskop für 20,-Euro kaufen und Dein Sperma selber begutachten. Ob Spermien vorhanden sind oder nicht und ob die wuseln oder alle tot "mit dem Bauch nach oben schwimmen", kannst Du auch selber sehen. Habe ich auch mal mit 15 Jahren bei mir gemacht.

            Wenn Du NUR so eine Varicocele hast, ist eine nachhaltige Schädigung des Hodens unwahrscheinlich, ansonsten hast Du ja auch zwei Hoden.

            mfG

            Truman

            Kommentar


            • RE: krampfader


              echt 2 hoden???(-: ja das weiß ich..ich wollte ja nur wissen ab wann eine schädigung des spermas nicht mehr rückgänging ist...!!!(wie viele jahre)

              Kommentar