• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Guten Tag die Herren und .....Damen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guten Tag die Herren und .....Damen

    Guten Tag Allerseits zum neu eröffneten Forum "Männergesundheit". Ich setze diesen Begriff in Anführungszeichen, weil es hier um weit mehr gehen soll. Also auch allgemeine Fragen zu Männergesundheit und Vorsorge zu Wellness und Hormonen und vielem mehr. Was eben von Interesse ist. Die Begriffe Gesundheit und Wellness verschwimmen an dieser Grenze manchmal etwas. Der Schwerpunkt soll natürlich dort liegen, wo es den Mann in seinem männlichen Empfinden am härtesten trifft! Bei seinem besten Stück nämlich, wenn es nicht mehr so recht funktionieren will. Alles was heute so machbar ist, kann hier offen besprochen werden. Also Männer! Nur zu! Natürlich... das soll nicht unerwähnt bleiben.... Frauen dürfen auch posten!
    Ich werde mich bemühen dieses Forum so eng wie möglich zu begleiten. Ich bitte aber auch um Verständnis, dass ich nicht immer täglich online sein kann.
    Herzlichst
    Ihr/Euer Dr. Thomas Kreutzig

  • totale unlust


    ich brauch unbedingt hilfe... seit ca. 1 1/2 jahren haben mein freund und ich sehr selten sex und dann ist der noch nicht mal besonders gut und ich muss auch sagen dass er sehr kurz ist...nicht mal ne minute (also die reine penetration) und mehr als einmal ist erst gar nicht drin. ich muss dazu sagen dass wir seit 7 monaten zum ersten mal eltern geworden sind. es gibt fast immer nur sex wenn ich ihm vorheule, dass das letzte mal ja schon 2 monate her ist. wir haben schon oft darüber geredet und letztens hat er mich sogar angeschrien dass ich zu sehr auf sex fixiert bin. was soll das. einmal die woche ist doch nicht zu viel verlangt oder seh ich das falsch? er erwähnte auch dass selbst wenn er im kopf lust auf sex hat da unten aber nichts passiert.und mir ist aufgefallen dass sein penis nicht mehr 100%ig hart wird, wie es mal war. ich stell mir nun immer mehr die frage ob es an mir liegt da ich durch die schwangerschaft sehr zu genommen habe und er mich nihct mehr attraktiv findet? ich muss aber erwähnen dass er von 9 - 21.30 arbeitet und wenn ich ihn nach der arbeit mal danach frage ob was laufen könnte kommt nur: kiekste mal aufn wecker!
    ist es vielleicht die viele arbeit die er hat? was für umstände kann beim mann solch eine unlust hervorrufen. er ist ein sehr einfühlsamer und liebevoller partner aber ganz ohne kann ich auch nicht, immerhin bin ich erst 25 und habe bedürfnisse...was soll ich tun??????

    Kommentar


    • Re: totale unlust


      Ich rate hier zu einer Paar-Therapie...


      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig

      Kommentar