• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Habe ich eine Vorhautverengung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habe ich eine Vorhautverengung?

    Hallo,

    ich bin 30 Jahre alt und würde gerne wissen ob ich eine Vorhautverengung habe. Meine Eichel ist nicht ganz bedeckt mit meiner Vorhaut. Zurückziehen geht schon aber nicht so schnell und geschmeidig. Und besser geht es immer wenn ich frisch geduscht bin.
    Ich hatte vor ein paar Std Sex ohne Kondom und wollte eben aufs Klo gehen und habe bemerkt dass meine Vorhaut angeschwollen ist. Sieht aus wie ein Ring um meine Eichel.
    Ist das gefährlich ?
    Falls eine Beschneidung nötig wäre, wovor ich echt eine sehr große Angst habe da ich auch unter Panikattacken leide, würde es langen nur das Bändchen abzutrennen statt die ganze Vorhaut zu entfernen ?

    Danke schon Mal im voraus


  • Re: Habe ich eine Vorhautverengung?

    Ich kann es auf diesem Wege und ohne einen Befund leider nicht beurteilen. Eine urologische Untersuchung ist im Zweifel sicher sinnvoll.
    Ein sensibler und emphatischer Urologe sollte Ihnen auch die Angst nehmen können.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Habe ich eine Vorhautverengung?

      Die Schwellung war heute morgen weg.
      alles wieder normal. Ich werde trotzdem zu einem Urologen gehen. Ich war vor 2 Jahren Mal bei einem der eine komplette Beschneidung empfohlen hat, allerdings ohne Vollnarkose und bin dann nicht mehr dort hin.
      Wie ist das mit den schmerzen wenn ich mich beschneiden lasse ? Und wenn ich das erste Mal dann ohne Vorhaut Sex habe ? Tut der Sex weh ? Ich finde meine Eichel ist ja schon so empfindlich .. kann mir das garnicht vorstellen

      Kommentar


      • Re: Habe ich eine Vorhautverengung?

        Man kann eine Circumcision gut in lokaler Betäubung machen. Die Circumcision muss such nicht komplett sein. Sparsam geht es auch!
        Schmerz ist individuell.... Kommt auch immer darauf an wer wie operiert!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar