• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Talgdrüsenentzündung oder Geschlechtskrankheit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Talgdrüsenentzündung oder Geschlechtskrankheit

    Tagchen,
    also ich hatte vor etwa 2 1/2 Monaten GV mit einer Dame und habe tags darauf einen kleinen Pickel am besten Stück entwickelt (Schaft). Dieser war in seiner Beschaffung nicht normal und ich bin dann nach gut 2 Wochen zum Urologen.(keine Öffnung wie es bei Talgdrüsen Pickeln bei mir immer der Fall ist)
    Da war er schon wieder beim Abklingen und dafür kam dann ein zweiter Pickel direkt neben dem ersten.
    Nun habe ich dort einen Urintest gemacht und laut Arzt war alles bestens.
    Er meinte das wäre wahrscheinlich nur durch harmlose HPV Viren bedingt und ich solle mir nicht weiter einen Kopf machen .
    Der erste Pickel ist vollständig verschwunden, dafür ist der zweite jetzt größer geworden . Und zwei Monate einen Pickel ist doch auch nicht normal ?! Er ist größtenteils unterirdisch und hat schon Eiter abgesondert, aber ist danach geblieben .
    Ist das normal ? Habe gelesen das Fieberbläschen(HPV) meist nach ein paar tagen aufplatzen ....
    Und eine HPV Warze ist es sicher auch nicht ....
    Ich will ungerne den Arzt nochmal nerven, aber ich kriege schon ein wenig Angst. Nicht das es doch eine Krankheit ist wie Syphilis ?! Das Geschwür dieser Krankheit bleibt aber nicht so lange ?! Und ich hätte ja dann bereits andere Symptome ?!
    Ich hoffe Sie können mir helfen . Vielen Dank im Vorraus .


  • Re: Talgdrüsenentzündung oder Geschlechtskrankheit

    Ernste Krankheit eher nein!.... Aber auf diesem Weg nicht zu bewerten!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Talgdrüsenentzündung oder Geschlechtskrankheit

      Vielen Dank dann hoffe ich das es bald vorbei ist ! Ihnen noch einen schönen Tag !

      Kommentar