• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

    Guten Tag,

    ich habe mich im März mit Gardnarella Vaginalis angesteckt und habe dann Metronizadol verschrieben bekommen. Natürlich habe ich mich auf alles andere testen lassen und alle Tests waren negativ. Sowohl harnröhrenabstrich und Urin.

    Nach dem ich Metronizadol eingenommen habe , waren die Beschwerden weg aber ich habe jedoch trotzdem nochmal mich auf alle Geschlechtskrankheiten testen lassen. Alles negativ und auch kein Gardnarella mehr nachweisbar. Das war im März. Seitdem habe ich auch kein GV mehr gehabt und habe seit Sonntag wieder Beschwerden beim wasserlassen und danach auch noch. Ich war beim Urologen. Keine Aufälligleiten an der Eichel und Vorhaut. Urin Schnelltest war in Ordnung. Erneut harnröhrenabstrich gemacht und Urin abgegeben. Ergebnisse kommen mit etwas Glück Freitag an. Der Arzt sagt es könnte erneut Gardnarella sein , evtl haben 1-2 keime überlebt , aber hält er für unwahrscheinlich weil es 3 Monate her ist. Andere geschlechtskrankheiten kommen auch nicht in Frage , da 2 mal getestet worden bin und alles negativ war und seitdem kein GV gehabt.
    haben Sie eine Idee was es sein könnte?

    vielen lieben Dank Doktor


  • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

    Wie genau äussern sich denn die Beschwerden?
    Brennen ... Schmerzen im Unterbauch ....? Oder ????
    Kann von einer Entzündung bis .... alles sein. Warten Sie dich zunächst mal bis Freitag ab.
    Es bringt ja auch nichts zu wissen "was es sein könnte" .... wichtiger ist doch > Was ist es!

    Kommentar


    • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

      Sie haben Recht nur das lässt mir keine Ruhe.. Beschwerden sind hauptsächlich nach dem Urinieren in Form von leichtem Brennen an der Eichel bzw. Harnröhre
      jedoch nichts gerötet , keine Schwellung und kein eitriger Ausfluss vorhanden. Ist es überhaupt möglich das ein Bakterium wie Gardnarella vaginalis nach erfolgreicher Behandlung mit Antibiotika nach Monaten ohne GV gehabt zu haben wieder auftauchen kann? der Arzt konnte mir hierzu keine zufriedenstellend Antwort geben.

      Vielen Dank und liebe Grüße


      Kommentar


      • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

        Kann ach noch eine Rest-Reizung sein.
        Bitte warten Sie die Ergebnisse zunächst ab

        Lieben Gruss


        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

          Habe gerade angerufen. Harnröhrenabstrich leider erst am Montag da. Urinprobe liegt aber vor und ist erneut ohne Befund. Melde mich am Montag erneut.

          Kommentar


          • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

            Urinprobe sowohl Harnröhrenabstrich beides negativ
            Termin habe ich erst für nächste Woche beim Urologen bekommen...
            brennen tatsächlich nicht mehr beim wasserlassen , sondern danach. Und das bleibt dann auch für ein paar Minuten. Die eichelspitze fühlt sich auch eiskalt an.
            eichelentzündung sowie pilz konnten vom Arzt ausgeschlossen werden.

            haben Sie einen Tipp für mich den ich befolgen kann bis ich nächste Woche einen Termin habe beim Urologen?

            vielen Dank und liebe Grüße

            Kommentar


            • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

              Hallo zusammen,

              habe jetzt die Befunde abgeholt aus der Notaufnahme

              Urin: Hautflora - Bakterien der physiologischen Flora nachgewiesen 10E2/ml

              Abstrich: Erythrozyten ganz vereinzelt
              Epitheöien: vereinzelt

              was bedeutet das und was kann es sein Doktor? Leider hat der Arzt im Krankenhaus gesagt ich soll mich bei meinem Urologen melden dieser kann erst ab nächste Woche. Ist es eine Infektion und wie kann man sich damit anstecken?

              Vielen Dank und liebe Grüße

              Kommentar



              • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

                Keine Infektion, sondern ein ganz normaler Befund!

                Lokal eine gute Pfleg mit Intim-Pflege-Creme!

                ​​​​​​​Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

                  Hallo Doktor,

                  Danke für ihre schnelle Rückmeldung.
                  Im Bericht des Urins steht noch Kontamination wahrscheinlich. Kann ich beruhigt sein ? Werde den Termin beim Urologen nächste Woche trotzdem wahrnehmen

                  gibt es 1-2 cremen die sie empfehlen können ?

                  danke und liebe Grüße

                  Kommentar


                  • Re: Beschwerden beim und nach dem Wasserlassen

                    Spezielle Waschlotion und gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber). Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar