• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen im Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen im Hoden

    Hallo Mitglieder und Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    ich bin ein 26 Jahre junger Mann mit einem mäßig gesundem Lebensstil und verspüre hin und wieder einen leichten Schmerz im linken Hoden.

    DIeser Schmerz ist nicht konstant vorhanden, sondern beschränkt sich nur auf Erschütterung von moderater Intensität, welche auch gerne mal beim etwas härterem Geschlechtsakt vorhanden ist oder bei leichtem Sex, jedoch mit Fokus auf den Hoden. Besonders beim oralen Akt.

    Mein rechter Hoden hingegen ist relativ unempfindlich und ich würde diesen nicht als anormal schmerzhaft einstufen.

    Wenn ich mich recht entsinne, so war dieser Schmerz nicht immer vorhanden. Fürher war ich weitaus unempfindlicher.

    Haben Sie vielleicht einen Rat oder eine erste Vermuten woher soetwas kommen könnte. Leider liege ich genau in der Altersgruppe für Hodenkrebs-Patienten bin.

    Ich habe folglich etwas recherchiert und diese Liste hier aus dem Internet herunterladen und ausgefüllt.

    Der Arzt fragt
    Wo genau der Schmerz auftritt
    Linker Hoden häufig am vorderen bzw. oberen Ende.

    Wie lange der Patient bereits Schmerzen hat
    Länger 6 Monate aufwärts

    Ob es Verletzungen im Leistenbereich gibt
    Nicht bekannt und aufgrund eines Bürojobs eher unwahrscheinlich

    Über die sexuelle Vorgeschichte des Patienten

    Monogamer Sex 1-3 Mal pro Woche. Gern intensiver, jedoch keine besonderen Fetische.

    Ob Probleme beim Wasserlassen auftreten (wie Brennen, Ausfluss)
    Nicht merkbar

    Ob eventuell andere Erkrankungen vorliegen, die Schmerzen verursachen, die in den Leistenbereich ausstrahlen.

    Nicht bekannt.


    Wenn ich selbst als Laie etwas nachfühle, dann fühlen sich die Samenleiter und die Appendix Epididymis bzw. nur die Epididymis (wenn das das ist, was man Fühlen kann, was rund um den Hoden herum ist) etwas dicker an.


  • Re: Schmerzen im Hoden

    Untersuchung natürlich wichtig. Der Hodenschmerz ist häufig und zumeist harmlos. Eine klare Ursache der Hoden/Leistenbeschwerden kann oftmals nicht zugeordnet werden.
    Mit der Untersuchung können ernste Erkrankungen aber fast 100% sicher ausgeschlossen werden. Symptomatische Therapie mit Ibuprofen ist eine Option.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Schmerzen im Hoden

      Vielen vielen Dank, Herr Doktor Kreutzig-Langenfeld, für die Ersteinschätzung und die Beruhigung. Ich werde immer leicht panisch bei sowas.

      Und vielen Dank für Ihre Arbeit hier im Forum.

      Kommentar


      • Re: Schmerzen im Hoden

        Gerne!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar