• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Panische Angst vor Hodentorsion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panische Angst vor Hodentorsion

    Hallo, ich weiß es klingt vielleicht lächerlich, aber für mich ist es sehr ernst. Ich bin 15 Jahre alt und habe panische Angst vor einer hodentorsion. Das ganze geht seit ca. 3 Monaten und ich bin völlig im Alltag eingeschränkt. Ich mache keinen Sport mehr, kann nur auf dem Rücken schlafen und fühle mich in meinem Körper nicht mehr wohl. Ich kann mich einfach nicht beruhigen, obwohl meine Angst faktisch keinen Auslöser hatte, außer das ich mich mit dem Thema beschäftigt habe. Ich habe gehört das eine Torsion meist aufgrund einer anatomischen Anomalie entsteht. Ist es irgendwie möglich diese zu überprüfen? Vielleicht kann ein Arzt so etwas? Ich habe auch schon mit Freunden und Familie darüber gesprochen, was mir aber nicht besonders geholfen hat. Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich.
    Liebe Grüße


  • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

    Eine urologische Untersuchung ist hier sicher sinnvoll.
    Keine Sorge!
    Lieben Gruss

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

      Kann ein urologe sicher sagen wie hoch das Risiko speziell bei mir ist?
      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

        Natürlich kann ein Urologe mit Sicherheit sagen "was bei Ihnen der Fall ist".
        Sie müssen halt auch hingehen um allen Spekulationen Herr zu werden und Ihre Angst in den Griff zu bekommen. Nicht so viel googlen ....

        Kommentar



        • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

          Hallo Michael,

          ich möchte Herrn Dr. Kreutzig-Langenfeld hier gar nicht widersprechen, er hat allerdings glaube ich die Nachricht so aufgefasst, dass deiner Sorge zB ein Unfall oder etwas vorausgegangen sein könnte, was dich zu der Annahme verleitet, dir eine Torsion zugezogen zu haben? (Er hat sehr viel um die Ohren, deswegen kann man da bestimmt mal was überlesen :-))
          Ich glaube, wenn es keine Verletzung oder einen konkreten Grund für deine Sorge gab, hast du dich sehr stark in eine Angst hineingesteigert. Das bekommt dann irgendwann eine Eigendynamik. Ich glaube, ein guter Psychotherapeut kann dir leicht helfen, diese Angst wieder abzulegen und normal weiterzuleben. Denn überleg mal - wenn wir zu lange und zu oft über alle möglichen Dinge, die uns theoretisch zustoßen könnten, nachdenken würden, dann müssten wir uns zuhause einschließen. Wir könnten bei jeder Straßenüberquerung überfahren werden, uns könnte ein Stein auf den Kopf fallen, wir könnten plötzlich einen Atemstillstand bekommen, von Tausenden Krankheiten, die wir uns einfangen könnten, ganz zu schweigen. Aber wir können und völlig verrückt machen, wenn wir da zu viel drüber nachdenken. Manchmal kommt man aber aus so einer Gedankenspirale nicht alleine raus - und da kann ein Therapeut wahrscheinlich sehr gut helfen!

          Kommentar


          • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

            Von einem Unfall war nicht die Rede....habe ich auch gelesen!
            Diee Sorge war völlig unspezifisch formuliert und entspricht eher einer übersteigerten Sorge, die entsteht, wenn man so etwas googelt....
            Ich sehe das so wie Sie.... eher ein Fall für eine Beruhigung...... die kann aber am besten eintreten, wenn erst einmal untersucht wird....! Somatik sollte der Psychosomatik sinnvollerweise vorgeschaltet sein.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

              Guten Tag, könnten Sie mir erklären wie eine untersuchung um das anatomische Risiko zu prüfen abläuft? Ich wäre Ihnen sehr dankbar, und tut mir leid für die Umstände

              Kommentar



              • Re: Panische Angst vor Hodentorsion

                Palpation und Sonographie!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar