• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

    Guten Tag,

    ich versuch mich hier nochmal an Sie zu wenden.

    Wie vorher schonmal angesprochen hatte ich letztes Jahr eine Zirkumzision. Diese ist in meinen Augen dank des zugekommen Diabetes zwar gut verlaufen aber ist nicht richtig verheilt bzw. verheilt immernoch.

    Ich war diesbezüglich schon beim Urologen aber letztes mal wurde es scheinbar nicht richtig wahrgenommen. Heute war ich auch wieder beim Urologen (sonst wurde mir immer gesagt, Termine wären alle voll wird mind. halbes Jahr dauern) mit der Situation. Der "Porus" durch die damalige Vereiterung ist auch nicht geschlossen. Zusätzlich hat sich "wildes Fleisch" gebildet. Ich denke, dass bei der Wundheilung die Fäden sich schon durch Spannung vorzeitig gelöst sind bzw. gerissen sind und dass daher Wundfleisch hervorgetreten ist durch die Spannung.

    Momentan denken wir halt schon an die Nachwuchsplanung. Hierfür:

    1) keinerlei Schmerzen
    2) Bei Erektion ist da eine größere Spannung so, dass hier nicht so viel Wundfleisch "vorgezogen" werden kann
    3) Korrektur-OP ist für dieses Jahr schon geplant. Jedoch dank Corona wird sich das wohl in den Herbst/Winter verzögern

    Jetzt ist die Sache halt... GV ist sicherlich auch so möglich.... nur wie "bedenkenlos" wäre das...


  • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

    Wahrscheinlich ist Geschlechtsverkehr kein Problem. Eine Op kann man sicher früher machen, da in lokaler Betäubung in der Praxis kaum Einschränkungen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

      Guten Tag,

      ich weiss natürlich dass hier kein Befund vorliegt und ich kann natürlich auch nur das wiedergeben, was ich gehört habe.

      Die Sprache war von einer evntl. Entzündung o.ä. wenn der Geschlechtsverkehr ungeschützt ist, die Wunde ist ja sogesehen noch offen (auch wenn die Restvorhaut davor ist). Ob bei mir oder meiner Partnerin daher wollte ich lieber nochmal nachfragen. Anders wird es schwer mit dem Kinderwunsch .

      Kommentar


      • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

        .....??????

        Für mich weder nachvollziehbar noch zu bewerten.....

        Das mit dem Kinderwunsch klingt völlig abstrus!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

          Wo genau hab ich mich denn jetzt unverständlich ausgedrückt ? Momentan sind wir nunmal in Planung und dazu ist GV unabdingbar.

          Da die Wunde nach der Zirkumz. jedoch nicht verheilt ist und noch wildes Fleisch unterhalb der Vorhaut sichtbar ist, entwickelt sich noch Wundflüssigkeit. Die Frage ist halt, wie sehr es hier unverhütet später zu Komplikationen kommen kann.

          Liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

            Ich kann den Befund nicht bewerten und so eine Entscheidung auch hier nicht treffen....

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

              Ok schade. Wieder die gleiche Rückmeldung bekommen, trotzdem vielen Dank.

              Bin dann wohl ein Einzelfall unter Milliarden und gab so eine Symptomatik bisher nicht.

              Liebe Grüße

              Kommentar



              • Re: GV bei Wundheilung (Zirkumzision)

                Sie sind kein Einzelfall..... Aber ohne den Befund kann ich Ihnen wirklich keine Empfehlung geben.....
                Das sollte doch bitte zu Verstehen sein!
                Ich hatte ja eingangs bereits recht Konkret gesagt:
                "Wahrscheinlich ist Geschlechtsverkehr kein Problem. Eine Op kann man sicher früher machen, da in lokaler Betäubung in der Praxis kaum Einschränkungen."

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar