• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen nach der Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen nach der Ejakulation

    Hallo zusammen,

    ich melde mich mit einem mir unangenehmen Thema. Ich versuche mal eine möglichst genaue Beschreibung meines Problems zu verfassen. Ich bin 19 Jahre alt und habe seit nunmehr einigen Jahren (ca. 2) gelegentlich ein sehr unangenehmes Gefühl in der Harnröhre, meinem Gefühl nach, dass ausschließlich nach der Ejakulation auftritt. Ich habe schon einige Beiträge dieses Forums zu diesem Titel gelesen, aber keiner trifft hundertprozentig auf mich zu. Bei mir ist es eine Art Brennen/Stechen nach der Selbstbefriedidigung, ABER nur manchmal also lange nicht jedes Mal. Es gibt Zeiten, wo dieses Problem monatelang nicht Auftritt und dann wieder Monate wo ich fast jedes Mal nach der Selbstbefriedigung damit zu kämpfen habe. Ein paar Freunde von mir meinten, dass sie denken, dass das was "psychisches" ist, weil es gerne passiert wenn ich mir selbst Druck mache, z.B. weil ich eigentlich keine Zeit habe. Mein Problem ist auch nie von besonders langer Dauer, meistens setze ich mich auf die Toilette, und muss sehr häufig sehr kleine Mengen urinieren. Nach ca. 30-45 Minuten ist es dann meistens vorbei, aber bis dahin ist das ein so wahnsinnig unangenehmes Gefühl (Achtung: eigentlich keinerlei Schmerzen), sodass ich mir nicht vorstellen kann mit diesem Gefühl meinen Alltag weiterhin zu bestreiten, sprich ich muss dann halt schnell aufs Klo. Gedacht habe ich bisher, dass das schlicht und ergreifend "Spermareste" sind, die in der Harnröhre zurückbleiben und dann nach und nach mittels des vermehrten, kurzen Urinierens "rausgespühlt" werden, deswegen habe ich noch keinen Arzt konsultiert. Aber da es jetzt bei 3 von 5 Selbsbstbefriedigungen diese Woche passiert ist mache ich mir doch etwas Gedanken, zumal das wie gesagt scheinbar keiner meiner Freunde auch hat.
    Sry sehr viel Geschwätz für wenig Info, aber ich wollte, dass ihr einen genauen Ablauf habt und mich hoffentlich beruhigen könnt.
    Ich bedanke mich schonmal und wünsche euch noch nen schönen Abend.
    LG


  • Re: Brennen nach der Ejakulation

    Reizung der Prostata wahrscheinlich. Ggf. urologische Untersuchung sinnvoll!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar