• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spermiogramm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermiogramm

    Sehr geehrter Herr dr. Kreutzig Langenfeld!!

    ich plage mich seit längerem mit meiner Prostatitis herum ,

    meine erste Frage an sie ,

    die Ärztin kann seit drei Monaten keine keime mehr finden und sie meinte anhand meinen Beschwerden ist es CPPS !!

    Da aber meine Prostata vergrößert ist und auch entzündet wieso CPPS ?!!!

    Sie meinte es ist eine abakteriele Prostatitis !!!
    das kann ich mir nicht vorstellen da ich Beschwerden habe wie hoden schmerzten Unterbauch schmerzten und wenig Ejakulat!!!!

    ich habe ein spermiogramm anfertigen lassen es ist schlecht wenig Sperma und mit runden Kopf !!!

    sie Ärztin in der Kinderwunsch Klinik frage mich ob ich eine Prostatitis habe ich sagte ja !!!

    mache mir wirklich Sorgen , was kann man dagegen tuhen damit das Sperma normal wird ?!

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Spermiogramm

    GGf. sollte man doch eine antibiotische Therapie machen!
    Jann sich auf diesem Wege aber kaum bewerten!


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Spermiogramm

      Vielen Dank , aber was brauchen sie von mir um das bewerten zu können?!

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Spermiogramm

        Sehr geehrter Herr dr. Kreutzig Langenfeld!!

        können sie durch ihre Erfahrung sagen , ob eine chronische Bakterien Prostatitis ausheilen kann ?

        hatten sie schon solche Patienten und wie sind sie da vorgegangen ?

        kommt es darauf an wie lange man diese Prostatitis hat ?!
        . und kommt es darauf an welche keime diese verursacht haben ?!

        Mit freundlichen Grüßen

        Kommentar



        • Re: Spermiogramm

          1. Ja
          2. Nach Befund und Beschwerden unterschiedlich
          3. Ja/JA

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Spermiogramm

            Ich lese viel im Foren und nicht alle AB sollen für die Prostata sein gegen nicht tief ins Gewebe ich habe viel von solchen AB bekiommrn zB Penicillin und Amoxil mit Säure gegen enterococcus!!

            enrspricht das der Wahrheit ?!

            Mit freundlichen Grüßen

            kein aus Düsseldorf

            Kommentar


            • Re: Spermiogramm

              Ja, nicht jede antibiotische Therapie erreicht das (alkalische) Gewebe der Prostata gut!

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Spermiogramm

                Ok , ich habe wegen e faecalis amoxicillin bekommen , kommt dieses Antibiotikum schlecht an ?!
                Mit freundlichen Grüßen

                Kommentar


                • Re: Spermiogramm

                  Nicht das Antibiotikum, was ich bei der Prostatitis bevorzuge..... wenn es wirkt ist es gut!

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar


                  • Re: Spermiogramm

                    Sehr geehrter Herr dr. Kreutzig Langenfeld ,

                    lt. Antibiogram war es das was wirkte , ciprofloxacin war resistent sonst kein anderes flurokinolon getestet !!!!

                    Mit freundlichen Grüßen

                    Kommentar



                    • Re: Spermiogramm

                      Kann ich so weiter nicht bewerten und rate, das Procedere mit Ihrem Urologen zu besprechen!

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar


                      • Re: Spermiogramm

                        Hallo Herr dr. Kreutzig Langenfeld , ich hatte diese Probleme nach ungeschützten oralverkehr mit einer Frau aus Thailand , besteht Dabei nun andere gefahren ?!
                        Was raten sie mir
                        Mit freundlichen Grüßen

                        Kommentar


                        • Re: Spermiogramm

                          Testen und dann entscheiden!

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: Spermiogramm

                            Sehr geehrter Herr dr. Kreutzig Langenfeld,

                            können sich hpv Viren auch in der Prostata ind auch in der hahnröhre bilden ?
                            Wenn ja wie kann man das rausfinden ?
                            Mit freundlichen Grüßen

                            Kommentar


                            • Re: Spermiogramm

                              "Bilden" können sie sich nicht - klären kann ein Abstrich!

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Spermiogramm

                                Danke , pcr Abstrich wurde oft gemacht und Ergebnis negativ , kann man sich drauf verlassen ?
                                es waren nie Warzen am penis zu sehen !!

                                Mit freundlichen Grüßen

                                Kommentar


                                • Re: Spermiogramm

                                  Danke , hatte schon drei pcr Abstriche alle negativ, kann man sich wegen hpv darauf verlassen? Am pennis waren mir Warzen zu sehen !!

                                  Mit freundlichen Grüßen

                                  Kommentar


                                  • Re: Spermiogramm

                                    ..... Das kann ich nicht beantworten!
                                    Auch bei HPV gibt es keine 100% Zuverlässigkeit der Abstriche!

                                    Lieben Gruß

                                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                    Kommentar