• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beschnitten welche unterwäsche?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschnitten welche unterwäsche?

    Hallo
    Ich wurde wegen einer Phimose vor 6 Wochen unter vollnarkose radikal beschnitten.
    Was ich seit meiner Kindheit immer aufgeschoben habe.
    heute bin ich 36 Jahre alt.

    bis auf einer Schwellung und einen blauer Fleck
    (Wo die betäubungsspritze gesetzt wurde?)
    soll es auch laut meines Chirurgen gut aussehen.
    Dafür bekam ich eine cortison Salbe namens postericort.
    Ich habe auch das Gefühl Das die Schwellung auch nachließ.
    jedoch habe ich sie auch nur in diesen Bereich eingesetzt.
    Weil ich mir nicht sicher war,
    Ob ich sie auch auf die Eichel auftragen sollte.
    oder ob es evtl sogar schädlich ist.

    Da meine Eichel bis heute noch so extrem sensibel ist,
    trage ich bis heute noch kompressen mit salben.

    mein Chirurg meinte nur,

    *da müssen sie durch.
    Das wäre als ob man sich im Winter den Bart abrasieren würde,
    und man würde sich daran gewöhnen*

    aber sobald ich versuche ohne kompressen Unterwäsche zu tragen,
    könnte ich schon an die Decke gehen.

    haben sie evtl ein Tip
    was für Unterwäsche man tragen kann?
    die wirklich in diesen Fall super sitzt,
    Und nicht verurtscht.
    oder gar Reibung erzeugt?

    Und welche salbe würden sie mir empfehlen?
    mein Chirurg empfahl mir jod Salbe ggf vaseline.
    Letzteres war eine Katastrophe.
    weil es alles verklebte und sehr schwierig zu entfernen war.

    ansonsten mache ich täglich penisbäder mit klaren Wasser.,
    ggf mit betaisodona.
    und seit einer Woche lasse ich die kompresse einige Stunden ab.
    um es mal trocknen zu lassen.






  • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

    Die Glans ist nach einer (leider oft radikalen) Circumcision natürlich sehr sensibel.
    Bitte keine Vaseline verwenden.

    Eine spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) zur Pflege derGlans ist sicher sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

      Vielen Dank für ihre Antwort.
      dann werde ich mich auf ihrer Seite, und Google schlau machen.

      Wie sieht es Erfahrungsgemäß bei ihnen als Urologe aus.
      wie lange würde es sich wohl durchaus mit der Sensibilität noch hinziehen?

      Ich nehme an,
      Eine Unterhosensorte
      oder Material ,
      die für diesen Fall am besten ist,
      können sie mir nicht nennen?

      Und mir ist im Bereich des frenulum (oder wo es war) aufgefallen.
      Das diese Stelle etwas dick und rötlich aussieht.
      Und wenn dieser Bereich am hoden kommt schmerzt es.
      ebenfalls ist auch die harnröhrenöffung glaube ich etwas gerötet.
      ist dies wirklich normal?
      vielleicht kann man ihnen dafür ein Bild zukommen lassen?
      Gruß Mathias





      Kommentar


      • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

        Weiche Materialien wie Viskose oder auch Seide. Ggf. Mikrofaser.

        Bilder lassen sich hier verlinken!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

          Bitte nicht wundern weil noch etwas Salbe dran ist.
          Ich habe auf der schnelle jetzt die Bilder gemacht.
          Ich hoffe es Funktioniert.
          da ich zum ersten mal im Forum unterwegs bin
          habe ich damit nicht so große Erfahrungen ^^

          https://www.bilder-upload.eu/bild-b9...04585.jpg.html
          https://www.bilder-upload.eu/bild-f6...04871.jpg.html
          https://www.bilder-upload.eu/bild-fb...05175.jpg.html
          https://www.bilder-upload.eu/bild-f1...05253.jpg.html

          Kommentar


          • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

            Sieht ganz reizlos aus.... Braucht jetzt einfach Zeit!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

              Vielen Dank.
              dann bin ich ja beruhigt.
              wie bereits ja schon erwähnt.
              Ich hatte eine sehr lange Zeit eine sehr starke phimose.
              Daher war ich mir nicht sicher,
              Ob alles so optimal aussieht.
              Danke nochmals.
              Gruß
              Mathias

              Kommentar



              • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                Eine Frage hätte ich dann doch noch.
                Und zwar,
                habe ich um nun meine Eichel schneller abzuhärten .
                jeden Abend nackt zuhause verbracht.
                dabei hatte ich auch meine erste sichtbare errektion Gehabe.
                und sah das mein penis plötzlich schmierig gräuliche beläge hinter den Eichelkranz hat.
                wo ja noch vorhaut vorhanden ist.
                diese riechen auch zum Teil.

                diesen Bereich habe ich etwas zurückgezogen und auch mit einen wattestäbchen etwas reinigen können.
                jedoch ist mancher belag so hartnäckig das es mit Wasser, oder Baby bademittel nicht weg geht.
                könnte das smegma sein?
                Oder evtl durch Schweiß/salben verursacht?

                mein Chirurg sagte mir vor der op er würde mir eine radikal Beschneidung machen.
                und es könne sich dadurch auch kein smegma bilden.
                Von vorhaut hinter den eichelkranz zurückziehen und reinigen sagte er nie etwas.
                Ich ginge davon aus Das meine vorhaut weg ist,
                Und alles komplett zusammen wächst.
                Weil meine Eichel ja bis heute noch so empfindlich ist
                habe ich bis jetzt immer wieder nur penisbäder gemacht.
                Mit Baby Bad oder klaren warmen Wasser.


                Kommentar


                • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                  Gute Bäder und die Beläge lösen. Gute Intim-Waschlotion!

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar


                  • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                    Dann werde ich das versuchen.
                    und hoffe das es sich löst.
                    das Problem ist das ich die dicke naht auch nicht wirklich zurückgezogen bekomme.
                    da ich schon einmal Bilder eingefügt habe,
                    welche Art von Beschneidung habe ich nun denn bekommen?

                    Kommentar



                    • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                      Das kann man so nicht sagen - erst , wenn die Schwellung zurüchk ist. Fragen Sie am besten doch mal Ihren Operateur!

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar


                      • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                        Leider ist er noch im Urlaub.
                        Was momentan doof ist,
                        Da ich bald auch ins Krankenhaus stationär muss.

                        Jedenfalls sagte er mir radikal.
                        Aber da er auch schönheits Chirurg ist,
                        sagte er auch gleich,
                        er würde nichts machen was am Ende nicht aussieht.
                        mir war ehrlich gesagt nur wichtig,
                        Das ich nie wieder eine phimose bekomme.

                        mich wundert es nur das soviel Haut noch hinter der Narbe ist.
                        und dieser weiße und gräuliche belag.

                        hinter der Narbe konnte ich die Haut noch zurückziehen.
                        Und auch säubern.
                        aber vor der Narbe.
                        also zwischen Eichelkrone und Narbe ging es leider nicht.
                        Oder sollte ich lieber erstmal das reinigen sein lassen
                        Bis die Schwellung der Narbe weg ist?
                        Mit freundlichen Grüßen
                        Mathias Strunk

                        Kommentar


                        • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                          Reinigung und Salbe so gut es geht!

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                            Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld

                            meine Beschneidung liegt ja heute schon ziemliche Zeit Zurück (Anfang Januar)...
                            trotzdem muss ich sagen,
                            Das ich nicht gerade zufrieden bin.
                            denn meine Narbe ist noch immer sehr dick.
                            obwohl ich täglich CortisonSalbe ,
                            oder auch panthenol heilcreme auftrage.

                            eine Verbesserung hingegen gibt es,
                            neuerdings kann ich wenigstens tagsüber eine trockene vlies kompressen benutzen.
                            Da jedoch meine Eichelspitze ,
                            merkwürdiger Weise immer klebrig ist,
                            pudere ich meine Eichel und die harnröhrenöffnung mit jojoba Zink babypuder ein.
                            dadurch klebt sie nicht an.
                            (war ein tip meines Chirurgen)

                            waschen tue ich meinen intimbereich mit einer intim waschlotion von sagrotan.
                            Da ich ihn ja bis heute nur leicht berühren kann.
                            mache ich morgens,
                            Und abends ein penisbad darin.
                            cirka 10 oder 15 Minuten.
                            Dann wasche ich mit klaren Wasser nach.
                            und lasse ihn trocknen.

                            Wäre nett wenn sie mir folgendes beantworten könnten.
                            1. Ist es wirklich normal das die Narbe seit Januar noch immer dick ist?
                            mein Chirurg sagte,
                            chirurgisch würde es gut aussehen.
                            aber mittlerweile Zweifel ich daran.

                            2. Was könnte das klebrige sein?
                            mir ist öfters aufgefallen das ich einen Tropfen an der harnröhrenöffung habe.
                            dieser ist auch klebrig.
                            Wenn ich es weg wischen möchte,
                            zieht dieser durchsichtige Tropfen Fäden.
                            muss ich mir darüber sorgen machen ?
                            oder ist es evtl nur ein sogenannter lusttropfen?
                            denn riechen tut es ebenfalls auch nicht.
                            Ich habe auch kein brennen beim pinkeln oder jucken.
                            jedoch ist der Tropfen auch ohne erregbarkeit da.

                            3.Ist das babypuder ok?
                            ich habe extra ein sensitives gewählt ohne Parfüm.
                            was auch zink und jojobaöl enthält.

                            mit freundlichen Grüßen
                            Mathias






                            Kommentar


                            • Re: Beschnitten welche unterwäsche?

                              hallo Mathias!
                              Zu lange Geschichte........

                              1. kenne den Befund nicht ..... möglich

                              2. Falsche Salbe.... Zink gehört da keinesfalls hin. Gute Intimpflege Creme. Sonst siehe 1.

                              3. Hilfe nein!! Siehe 2.

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar