• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erregungsprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erregungsprobleme

    ich wusste nicht wie ich das Thema nennen sollte, den da spielen sehr viele Faktoren mit eine Rolle....also gut wo fange ich an:
    Ich würde von mir selbst behaupten dass pornos mein Bild von Sex/Erregung geprägt haben, schon seit ca. 10 Jahren. Es wurde mit der Zeit auch immer spezieller und „unnormaler“ (also die Kategorien) seit vielleicht 2/3 Monaten habe ich das jetzt sein lassen und wenn ich onaniere dann halt ohne Pornos, oder „normale“ Pornos. Schon da habe ich gemerkt, dass mein Penis nicht ganz steif wird. Onanierenkann ich trotzdem, aber ich brauche etwas länger und es tut am Ende weh durch die Schnelle und lange Reibung.
    Mit Frauen ist es noch schlimmer: wir fangen an rumzumachen und mein Penis wird für einen kleinen Moment steif und danach schwächt es ab und egal wie lange ich mich bemühe oder wie oft wir es versuchen, er geht Nicht mehr hoch. Obwohl ich echt sagen muss, dass die Frau optisch echt attraktiv war und auch charakterlich hat sie mir zugesagt...aber irgendwie geht von meinem Gehirn nach unten kein Signal. Ich fühle mich wie gelähmt, alsob ich da unten nichts spüre.
    wenn ich während ich onaniere mal kurz Pause mache bzw. mein Penis loslasse, dann schwächt er sofort ab!

    ich weiß ja, dass mein penis super erregt werden kann (durch pornos) aber ich schaffe dass überhaupt nicht im richtigen Leben obwohl ich will, was kann ich tun?
    danke im Voraus.

    zu meiner Person: ich bin 25, 1,87m 75kg, gehe jeden Tag zum Fitness, rauche nicht, trinke nicht, esse ausgewogen (verzichte jedoch auf laktotse und extra Zucker, wegen Laktose Intoleranz und Reiz-Darm-Syndrom)


  • Re: Erregungsprobleme

    Das ist nun der dritte Post zum gleichen Thema. Eine Antworthaben Sie bekommen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar