• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Zustand nach Nierenkolik

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zustand nach Nierenkolik

    Vorgeschichte: Freitag Nierenkolik, auf CT ein kleiner Stein (3-4 mm) sichtbar. Metamizol. Hoffnung: Stein geht von selbst ab. Sonntag immer noch Schmerzen, Krankenhaus, Urologe sagt, Schmerzen deuten darauf hin, dass der Stein noch im Harnleiter sitzt. Eine Nacht im Krankenhaus, seit Montagmorgen keine Schmerzen mehr, daher jetzt zuhause. Kreatinin So. 1,58, Mo. dann 1,34.

    Unklar ist, ob der Stein noch da ist oder nicht. Ich musste durch ein Sieb urinieren, in dem sich aber nur ca. 20 kleinste dunkle Körnchen sammelten. Im Ultraschall war der Stein weder vorher noch nachher sichtbar; ein weiteres CT wurde nicht gemacht.

    Da ich schmerzfrei bin, ist soweit alles gut, nur habe ich in der rechten Leistengegend so ein dumpfes "Missgefühl". Kein Schmerz, eher so als ob mir jemand leicht mit dem Finger draufdrückt.

    Was sagt Ihre Erfahrung: heißt schmerzfrei = Stein ist weg? Könnte er noch in der Blase sein? Oder wäre es sogar möglich, dass er immer noch im Harnleiter steckt? Kann man einen Stein spüren, obwohl er keine Schmerzen mehr bereitet?


  • Re: Zustand nach Nierenkolik

    Den Abgang des Steines muss man möglich konkret prüfen. Sono der Niere und ggf. Auch eine Re-CT, wenn man den Stein nicht aufgefangen hat!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Zustand nach Nierenkolik

      Am Di. Abend habe ich den Stein ausgeschieden.

      Fühle mich aber immer noch ziemlich schlapp, und dieser leichte Schmerz, ca. dort wo der Stein gewesen sein muss (2 cm über der Blase) ist immer noch da.

      Urin-Schnelltest zeigt immer noch erhöhten Blutwert.
      Blutuntersuchung zeigt erhöhte Entzündungswerte.

      Termin beim Urologen aber erst am Mittwoch.

      Was kann das noch sein?

      Kommentar


      • Re: Zustand nach Nierenkolik

        Eine Reizung nach Steinabgang,,,,, lokal ist die Schleimhaut noch verletzt. Normal!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar