• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nierenprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nierenprobleme

    Sehr geehrter Herr Dr. med. Thomas Kreutzig-Langenfeld .

    bei mir wurde aufgrund eines nierenstau 3 Grad es eine harnleiterschiene eingelegt. Es besteht der Verdacht das ich eine subpelvinstiose habe. Nun war ich bei einem Nierenszintigram und da stellt sich mir die Frage, kann man dort überhaupt eine stenose feststellen, da diese ja durch den dj katheter geweitet wird? Der kurzbefund lautet harnstransportstörung mit deutlichem zeitverzögertem aktivitätsabfall mit geringgradigem abfall der Aktivität, wobei Werte <50% des Maximums erst nach gabe von lasix erreicht werden. Nierenfunktionsanteil links 37,6% rechts 62,4%. Würde da eine nierenbeckenplastik helfen?
    MfG sarah


  • Re: Nierenprobleme

    Die Nierenbeckenplastik ist wahrscheinlich schon sinnvoll und kann heute auch roboterassistiert mit dem Davinci erfolgen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar