• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was ist das bloß?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was ist das bloß?

    lieber Doktor Kreutzig-Langenfeld,

    seit April 2019 habe ich eine geröteten meatus. beim urinieren brennt es (wenig) im vorderen Teil der Harnröhre, im.bereich der Eichel, vielleicht 1-2cm. bei der Ejakulation brennt es dort sehr unangenehm und danach fühlt sich die Harnröhre in diesem Bereich für einige Tage von innen geschwollen und schmerzhaft brennend an beim urinieren. manchmal mehrmals am Tag, manchmal nur einmal am Tag lusttropfenähnliches sekret.
    was kann das bloß sein? ich war bei mehreren UroLogen mit mehreren Urinkulturen. Es gab mal 14 Tage Doxycyclin. Später Mal Cotrim für 5 Tage. Dann mal drei Wochen Doxycyclin. Dann angocin für zwei Wochen. Hat alles nix gebracht. Habe auch eine Urinprobe in einem Speziallabor abgegeben. Was kann denn da hinter stecken? Ist das ansteckend oder überhaupt bakteriel? Kann sowas auch von verkrampften Beckenmuskeln oder etwas anderem kommen?


  • Re: was ist das bloß?

    Entweder doch eine Infektion, oder ein CPPS oder ein Problem im Wirbelsäulen- oder Analbereich!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: was ist das bloß?

      Ich dachte Ausfluss weißt immer klar auf eine bakterielle Sache hin? Ist das nicht so?

      Kommentar


      • Re: was ist das bloß?

        Nicht zwangsläufig, aber oft!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: was ist das bloß?

          Ich habe gelesen, dass Sie sagen Mykoplasmen sind oft nicht nachzuweisen. Aber wenn es wirklich nur ein zwei Zentimeter in die Harnröhre hineinreicht. Könnten das trotzdem welche sein? Irgendwie muss man doch was finden

          Kommentar


          • Re: was ist das bloß?

            Möglich zumindest!


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: was ist das bloß?

              Was gibt es denn noch für Therapieoptionen? Alle Ärzte, bei denen ich war, sind offenbar mit dem Latein am Ende

              Kommentar



              • Re: was ist das bloß?

                Das ohne eine Untersuchung und Befunde kaum zu sagen!


                Lieben Gruss

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: was ist das bloß?

                  Ich meine nur, gibt es in solchen Fällen noch ein Antibiotikum wie Doxy, das breit abdeckt? Wenn man wirklich nicht weiß, was für ein Kein da ist. (Außer Floxacinen, vor denen habe ich Angst)

                  Kommentar


                  • Re: was ist das bloß?

                    Es gibt immer eine Therapieoption!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar