• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostata Probleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostata Probleme

    Sehr geehrter Herr dr. Kreutzig Langenfeld!

    ich hatte vor 2 Jahren oralverkehr und es wurden keime wie E. coli enterococcus und Pilz Infektion im Ejakulat und im Urin nachgewiesen. Ich habe auch Fieber und Unterbau schmertzen gehabt !

    ich bekam Antibiotika , cipro, doxy, über drei Wochen und ebenfalls andere Antibiotika!

    nun sind seit ca 3 Monaten keine keime zu finden allerdings habe ich schmerzen;

    1. am Damm , am Unterbauch , im after , sehr wenig Ejakulat und Becken schmerzten!

    2. Psa ist 0,6

    3. Ich bin seit dem sehr abgeschlagen und kaputt !!
    4. Laut Ultraschall Verkalkungen lt mrt leichte Entzündung

    meine Fragen :

    1. ich lesse das sie nix von A bakterielle Prostatitis halten, was soll ich machen? Die Urologen wisen nicht weiter ! Habe auch einen druckschmertz wenn Prostata abgetastet wird !!

    ich kann wirklich nicht mehr !!!

    koennen sie mir was empfehlen , kann ich gesund werden da ich so lange diese Beschwerden habe ?

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Prostata Probleme

    Eine bakt. Prostatitis besteht eher nicht. Da könnte man die Keime nachweisen.
    Eine Infektion mit Chlamydien und Mykoplasmen ist ggf. möglich.
    Abwarten aber auch noch eine Option. Symptomatische Therapie mit Ibuprofen.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Prostata Probleme

      Danke für ihre schnelle Antwort,

      ich habe Doxycyclin fuer drei Wochen wegen evtl chlamydien erhalten ! Aber keine Besserung , ich nehme voltaren als Zäpfchen !!

      kann evtl noch ein anderes Antibiotikum nehmen wegen chlamydien ?!

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Prostata Probleme

        Man kann immer eine 2. Antibiotische Therapie versuchen. Besprechen Sie das bitte mit Ihrem Urologen.

        Ich darf hier keine spezifischen Empfehlungen geben!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Prostata Probleme

          Vielen Dank ,

          sie meinen das man andere Bakterien immer nachweisen kann, wie z.b E. coli ?

          denken sie das wegen chlamydien auch weniger Ejakulat da ist ?

          Mit freundlichen Grüßen

          aus Hannover

          Kommentar


          • Re: Prostata Probleme

            1. ja

            2. kein Zusammenhang


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Prostata Probleme

              Vielen herzlichen Dank mein Urologe erklärt mir so etwas nicht, er meinte das E. coli meistens nach einer Behandlung beseitigt ist !

              ich habe viel gelesen, und einige berichten das E. coli und andere enterococcus sich in der Prostata einhüllen und dort kein AB hinkommt und es immer wieder ausbricht ist das möglich ?! Da ich ja noch Beschwerden habe

              Mit freundlichen Grüßen

              Kommentar



              • Re: Prostata Probleme

                Möglich ist das!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Prostata Probleme

                  Danke aber was kann man dagegen machen ?!

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Kommentar


                  • Re: Prostata Probleme

                    Untersuchen und behandeln..... Ich kann es auf diesem Weg leider nicht weiter beurteilen!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Prostata Probleme

                      Sehr geehrter Herr doctor , sie sagen das chlamydien schwer nachzuweisen ist , betrifft das auch Tripper?!

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Kommentar


                      • Re: Prostata Probleme

                        Nein!

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Prostata Probleme

                          Hallo Herr doctor, sind in der hshntöhre und in der Prostata immer Bakterien auch die die kein Schaden anrichten oder sind diese Organe normal immer keimfrei !!

                          Mit freundlichen Grüßen

                          Kommentar


                          • Re: Prostata Probleme

                            Die Organe sind nie ganz keimfrei. Es gibt immer Bakterien, die da sein dürfen!

                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar


                            • Re: Prostata Probleme

                              Danke noch mal ,

                              da es ja auch resistenten bei chlamydien gibt , welches Antibiotika kann man nehmen wenn man schon doxy hatte !!!

                              Vielen Dank

                              Kommentar


                              • Re: Prostata Probleme

                                Es gibt verschiedene Optionen, die Sie mit Ihrem behandelnden Urologen besprechen sollten!

                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Prostata Probleme

                                  Hallo Herr dr. Kreutzig Langenfeld

                                  der Arzt hat mir heute für sieben Tage moxikoklskiv verschrieben ist das eine Option für chlamydien

                                  Mit freundlichen Grüßen

                                  Kommentar


                                  • Re: Prostata Probleme

                                    Hallo Jany,

                                    meinst Du Moxifloxacin ?

                                    Kommentar


                                    • Re: Prostata Probleme

                                      Ja das meine ich

                                      Kommentar


                                      • Re: Prostata Probleme

                                        Sehr geehrter Herr dr. Kreutzig Langenfeld ,

                                        kann man mit einem ct oder mrt überprüfen wie stark die Prostata beschädigt ist ?!

                                        Mit freundlichen Grüßen

                                        Kommentar


                                        • Re: Prostata Probleme

                                          Wie wirkt den das Moxy ?

                                          Kommentar


                                          • Re: Prostata Probleme

                                            Nein.... da kann da MRT nicht!!

                                            Lieben Gruß

                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar


                                            • Re: Prostata Probleme

                                              Ok danke ist nur das Ultraschall aussagekräftig!?!

                                              Mit freundlichen Grüßen

                                              Kommentar


                                              • Re: Prostata Probleme

                                                Weder noch!

                                                Lieben Gruß

                                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                                Kommentar


                                                • Re: Prostata Probleme

                                                  Danke dann stelle ich anders meine Frage , wie kam man feststellen wie stark die Prostata beschädigt ist und ob das Organ sich regenerieren kann !

                                                  Mit freundlichen Grüßen

                                                  Kommentar