• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnröhrensymptome

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnröhrensymptome

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    ich habe letzten Mittwoch einen Abstrich bzgl. Clamydien machen lassen; das Stäbchen, mit dem in die Harnröhre eingedrungen wurde war sehr unangenehm und ich hatte 2 Tage Schmerzen beim Urinieren. Dieser Schmerz ist zwar weg, allerdings habe ich seit Sonntag das Gefühl, dass es dezent in der Harnröhre kribbelt.

    1) Kann dies möglich sein, dass eine Art Nachwehen sich einstellen, weil die Abstrichprobe die Schleimhäute derart reizt?
    Zudem hatte ich auch Geschlechtsverkehr und und der Penis wurde durchaus gefordert in den Stunden und Tagen nach dem Abstrich.

    2) Angenommen es würde nach der Probe ein sexueller Kontakt stattfinden, der Clamydien überträgt. Würden die Symptome durch die gereizte Schleimhaut innerhalb von 48 h schneller als sonst sich bemerkbar machen oder würde es auch hier eine Woche oder länger brauchen?

    Mit freundlichen Grüßen,





  • Re: Harnröhrensymptome

    1. Ja - wird sich beruhigen

    2. Das ist sehr unterschiedlich


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Harnröhrensymptome

      Ok, danke.

      Und könnte sich die Harnröhre auch anders entzünden, Z.B. bei Oralsex wenn der Partner eine Erkältung etc. hat mit Bakterien im Rachen/Mund?

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Harnröhrensymptome

        Erkältung & Co..... Nein!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar