• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Milchfarbener Urin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Milchfarbener Urin

    Guten Abend

    Ich habe seit ein paar Monaten ab und zu (manchmal ne Woche lang nicht, manchmal 2x am Tag) Urin, welcher weisslich ist. Charakteristisch ist vor allem, dass der Urin immer erst am Ende des Harnstrahls sich weiss verfärbt. Damit ist der Strahl gemeint, nicht der Urin selber (dieser ist dann leicht bis sehr trüb und hat so kleine weisse Wölkchen). Normalerweise ist der Harnstrahl auch stark genug, nur wenn diese Färbung vorkommt ist er enorm schwach. Manchmal sogar mit einem brennen verbunden.

    Beim Hausarzt und Urologen untersuchen lassen. Ich habe dem Hausarzt eine solche Probe geliefert (mit 6 Stunden Verspätung) und er meinte es wäre nur Kristalle. Der Urologe hat Uroflow gemessen, Urin untersucht, Nierenultraschall, Prostata abgetastet, alles ohne jeglichen Befund. Er hatte auf eine chronische Prostataentzündung getippt (und das obwohl ich erst 22 Jahre alt bin) Ich habe bereits einen Monat Antibiotika geschluckt gehabt und es hat nichts gebracht, ausser dass ich seit dem an Durchfall leide... wissen sie vielleicht, wie ich das Vorbeugen kann? Ich kann es eigentlich mit keiner Lebensweise verbinden, weil es so unregelmässig vorkommt.

    Herzlichen Dank


  • Re: Milchfarbener Urin

    Meist eine Harmlose Phosphat-Ausscheidung (milchig).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Milchfarbener Urin

      Kann man das irgendwie vorbeugen? Liegt es vielleicht an der Ernährung?

      Kommentar


      • Re: Milchfarbener Urin

        Genug trinken reicht - Urinfarbe=hell!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar