• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einseitige Schwellung Samenleiter 6 Monate nach Vasektomie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einseitige Schwellung Samenleiter 6 Monate nach Vasektomie

    Hallo,

    ich habe im Mai 2019 eine Vasektomie durchführen lassen. Danach sind keine nennenswerten Beschwerden aufgetreten, von einem leichten Ziehen in der Leiste mal abgesehen. Nun bemerke ich zum zweiten Mal, dass der Samenleiter links geschwollen und druckempfindlich ist. Zuletzt hatte ich das im September, nach Einnahme von Ibuprofen über einige Tage war es wieder vorbei (ich war im Urlaub und habe mich daher für dieses Vorgehen entschieden).

    Falls auf die Ferne überhaupt eine Einschätzung möglich ist, würde mich interessieren
    - ob das auch nach dieser Zeit noch ein Spermagranulom sein kann bzw.
    - welche Ursachen denkbar sind und
    - ob die Einnahme von Ibuprofen sinnvoll ist bzw.
    - ab wann ein Termin beim Urologen Sinn macht.

    Ergänzend dazu habe ich noch eine weitere Rückfrage: ich lese immer wieder, dass Spermagranulome das Risiko des erneuten Zusammenwachsens der Enden der Samenleiter erhöhen. Ist da tatsächlich was dran?

    Herzlichen Dank im Voraus für die Einschätzung und Antwort.

    Beste Grüße

    Parapapa

  • Re: Einseitige Schwellung Samenleiter 6 Monate nach Vasektomie

    Die Granulome treten recht häufig aus und sind Effekt der "Heilung" und zumeist bleiben sie auch. Es besteht kein erhöhtes Risiko des Zusammenwachsens.
    Gegen Ibuprofen als gelegentliche symptomatische Therapie spricht nichts.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Einseitige Schwellung Samenleiter 6 Monate nach Vasektomie

      Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      herzlichen Dank, dass Sie sich an einem Sonntag Zeit für die Antwort nehmen. Sie haben mir damit sehr weiter geholfen.

      Danke!

      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag

      Parapapa

      Kommentar