• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harte Schwellung nach Leistenbruch Op

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harte Schwellung nach Leistenbruch Op

    Hallo,

    Ich hatte am 18. Oktober eine beidseitige Leistenbruch-Op (TAPP). Kurz danach war meiner linke Hoden stark geschwollen und blau, was aber ca 1 Woche später schon viel besser geworden ist. Dann aber habe ich im Bereich der linken Leiste eine harte Beule entdekt, vielleich so gross wie ein Ei, länglich in richtung Hoden. Der Chirurg hat gemeint, das könnte Wundwasser (hart?) oder Bluterguss sein (äusserlich ist nichts blau). Es ist aber kein Rezidiv. Mein Hoden ist immer noch etwas geschwollen und etwas berührungsempfindlich. Tut nicht weh, fühlt sich aber komisch an. Ist so eine harte Schwellung in der Leiste normal und wie lange dauert es bis diese verschwindet? Ich bemerke seit einer Woche kein Unterschied, wenn überhaupt, kommt es mir sogar etwas grösser vor als umgekehrt... Wann sollte ich wieder zum Arzt bzw. beginnen mir Sorgen zu machen? Schmerzen habe ich keine, rechts ist von Anfang an alles in Ordnung. Ist das ein normaler Verlauf oder eher ungewöhnlich?

    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Re: Harte Schwellung nach Leistenbruch Op

    Ein solcher Verlauf ist möglich. Sonographie sollte klären können.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar