• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Varikozelenoperation: Verhärtung im Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Varikozelenoperation: Verhärtung im Hoden

    Sehr geehrter Herr Doktor Kreutzig-Langenfeld,
    am Mittwoch wurde meine Varikozele operiert. Es handelte sich um die mikrochirurgische Methode, mit einem Schnitt in den Hodensack. Ich habe nun eine Verhärtung unterhalb des Schnitts, die ungefähr die gleiche Größe hat wie mein linker Hoden. Außerdem kommt noch häufig Blut aus der Wunde.

    1. Ist das normal oder muss ich nochmal zum Urologen?
    2. Mein Urologe hat den Schnitt im Hodensack gemacht. Das erscheint mir recht ungewöhnlich. Meistens sind doch die subinguinalen Schnitte nicht am Hodensack, sondern noch darüber, oder?
    3. Ist durch diesen niedrigen Schnitt mein Risiko für eine Atrophie des Hodens erhöht? Vor allem, wenn man bedenkt, wie geschwollen mein Hodensack auf der linken Seite nun ist. Das muss doch zu eine Temperatur Erhöhung und somit zu einer Schädigung des Hodens führen, oder?

    Danke im Voraus!

  • Re: Nach Varikozelenoperation: Verhärtung im Hoden

    1. eher normal soweit ich das hier sagen kann
    2. Es gibt auch eine tiefe Methode
    3. nein

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar