• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschwollene Lymphknoten in der Leiste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwollene Lymphknoten in der Leiste

    Ich möchte mich entschuldigen, falls ich mir für meine Symptomatik das falsche Forum ausgesucht habe und lasse mich gerne weiterleiten, sollte dies der Fall sein.

    Ich habe vor nun schon einigen Wochen (5 bis 6 wäre meine Vermutung) zwei einseitig geschwollene Lymphknoten in meiner rechten Leiste. Ich habe den ersten geschwollenen Lymphknoten bei meiner Hausärztin untersuchen lassen, die mich ohne große Bedenken wieder nach Hause geschickt und mir versichert hat, dass sowas durchaus mal vorkommen kann und ich im Falle, dass weitere Beobachtung von Nöten ist, mit ihr weitere Rücksprache halten soll.

    Kurz danach ist direkt darüber ein weiterer Lymphknoten in der Leiste geschwollen. Beide waren anfangs sehr druckempfindlich und schmerzhaft. Mittlerweile schmerzen sie jedoch überhaupt nicht mehr, schwellen aber auch einfach nicht mehr ab. Sie scheinen aber auch nicht zu wachsen. Einer der Lymphknoten, der erste, aber mittlerweile wage ich das in meiner Panik kaum noch zu beurteilen, scheint kleiner geworden zu sein.

    Es liegt für mich an sich keine offensichtliche Ursache für die Schwellung vor. Ich habe darüber hinaus auch keine sonstigen Symptome wie Fieber, Nachtschweiß, Gewichtsverlust etc.

    Bis vor einigen Tagen habe ich jeden Tag mehrmals, beinahe wie im Wahnsinn und in Sorge die Leiste abgetastet, in der Hoffnung, die besorgniserregenden, kleinen Schwellungen könnten endlich verschwunden sein, was bisher noch nicht passiert ist. Kann es sein, dass dies das Abschwellen verhindert hat?

    Ist es normal, dass Lymphknoten erst schmerzen und irgendwann nicht mehr, ohne abgeschwollen zu sein? Ab wann oder sollte ich überhaupt nochmal bei meiner Hausärztin vorstellig werden?

    Vorab vielen lieben Dank

    MfG

  • Re: Geschwollene Lymphknoten in der Leiste

    Edit: Die geschwollenen Lymphknoten lassen sich unter der Haut auch gut verschieben.

    Kommentar


    • Re: Geschwollene Lymphknoten in der Leiste

      Geschwollene Lymphknoten können auch Zeichen einer Entzündung sein.
      Untersuchung klärt!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Geschwollene Lymphknoten in der Leiste

        Werbung hier in dieser Form lassen!
        Auch keinen Bezug zur Frage!

        Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar