• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penis wird nicht gleichmäßig steif.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penis wird nicht gleichmäßig steif.

    Hallo,
    ich habe jetzt schon seit bestimmt einem Jahr das "Problem", dass mein Penis auf der rechten Seite manchmal beim steif werden eine große Kerbe hat. Also wärend er links ganz normal hart wird sieht die rechte Seite aus wie eine Sanduhr. Am Ende wird er ganz normal hart und ich habe auch sonst keine Probleme. Es geht nur um den Prozess.

    Ich habe irgendwie Angst das der Schwellkörper beschädigt sein könnte und das es später dann eben doch zu Problemen kommen könnte. Das Phänomen tritt allerdings eher auf wenn er steif wird ohne das ich ihn berühre, also vielleicht wird da was nicht gleichmäßig durchblutet. Ist so etwas harmlos oder muss ich mir Gedanken machen?


  • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.

    Wahrscheinlich harmlos.
    Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.

      Hey, ich hab dasselbe Problem. Man sieht es eigentlich nur im schlaffen und vor allem im halbe Zustand. Tut manchmal auch etwas weh. Bei der Erektion ist es kaum zu sehen und macht da eigentlich auch keine Probleme.. Die Ursache habe ich inzwischen rausgefunden:I
      habe eine Vorhautverengung und wenn ich die Vorhaut zurückziehe, liegt die enge Stelle genau dort, wo beim Aufbau der Erektion die Kerbe im Schaft/Schwellkörper ist. Ich habe auch keine Idee, was man da machen kann, der Arzt konnte nichts ungewöhnliches finden..

      Kommentar


      • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.

        Vorhaut gut pflegen und dehnen..... ggf. auch eine OP, wenn das die Ursache ist!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.


          Lieber Herr Doktor:

          1.Mit OP ist Beschneidung gemeint?
          2.Schäden,die amSchwellkörper so entstanden sind, lassen sich wohl nicht mehr wiederherstellen?
          3. Ist das überhaupt am Schwellkörper oder ist es das umgebende Bindegewebe, da bei der Erektion kaum eine Delle zu sehen ist.

          Kommentar


          • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.

            1. zumindest der Engstelle
            2. kann ich so nicht sagen!

            Lieben Gruss

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.

              Vielen Dank! Denken Sie, dass eine Penispumpe diese Dellen evtl etwas "ausbessern" kann?

              Kommentar



              • Re: Penis wird nicht gleichmäßig steif.

                Untersuchen.... dann behandeln!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar