• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

    Die Geschichte ist folgende :

    Nach Masturbation ist es passiert aber auch nicht direkt danach , vllt ne Stunde oder zwei später.

    Ich sitze am Boden und merke das mein Penis plötzlich einschläft, Panik wegen = unbekannt man drückt automatisch rum, Fazit hat sich gelegt

    Bisschen Pause , beim nächsten SB nix passiert

    So seit dem mal darauf anhaltend, es wird wieder taub - plötzlich passiert folgendes : Penis zieht sich richtig ein und Hoden auch bis aufs kleinstmögliche = Panik

    Fakt ist : sexuell funktioniert alles normal, Toilette auch

    Aber nicht ohne Nachspiel - Schmerz ist immer da : deutlich laut Urologe anscheinend nichts zu sehen.

    Schwellkörper sind außerdem oft fest, sonst aber Schmerz und Schwindel. Selbst in Ruhe lassen zwecks evtl Überreizung bringt nix ist genau das gleiche der Schmerz zieht richtig in den Kopf und knockt aus.


  • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

    Achso und es strahlt auch irgendwie aus vom Gefühl her: in die Beine wie Gliederschmerzen und auch im Hoden hin und wieder

    Kommentar


    • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

      Schwer zu bewerten.
      Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

        Bereits bei zwei gewesen , aber gehe nochmal.

        Problem ist, mittlerweile auch wieder Panik Attacken , d.h. Symptome auch immer schwerer auseinander zu halten , Herz natürlich auch - Grippe - sehr kraftlos - ein Teufelskreis.

        Kommentar



        • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

          Aber wenn Sie da überfragt sind , bringt mich das nur mehr zum Verzweifeln. Habe gelesen das Sachen auch von anderen Körperteilen kommen können, nur wie gehe ich da vor. Das wird wohl n Brocken arbeit

          Kommentar


          • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

            Wahrscheinlich harmlos, soweit auf diesem Wege zu bewerten

            Runter kommen ..... Checken lassen!


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

              danke - Hab noch vergessen zu sagen das er jetzt steif auch gerade an dem Schaft Rändern viel dicker bzw. ziemlich fett aussieht ( gesamt wie so ne dicke Raupe )

              Kommentar



              • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                Wie gesagt werde mich drum kümmern , will Sie nicht lange aufhalten , aber kann nur sagen das bevor das war war jeden Tag einige Wochen ein Kribbeln jeden Tag , so ein Erregungskribbeln , wo ich natürlich dann zur sb Griff da es einen verrückt macht aber das wird normal sein. Aber Libido dieses auch wenn man den Bauch einzieht und den Penis so vordrückt dieses Erregungsgefühl fühlt sich eben gespannt

                Kommentar


                • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                  Schmerz geht in wechsel mit Taubheit

                  Kommentar


                  • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                    Meine Aussage kennen Sie!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                      Also ich war jetzt noch einmal - diesmal aber wirklich das Gefühl zumindest von hand alles gründlich abgecheckt , dann meinte er es sei ein etwas verkürztes vorhautbändchen - hab jetzt 4 Wochen Salbe und sonst kleiner Eingriff.

                      Aber ist es normal das das ausstrahlt , habe schon das Gefühl das am ehesten da der schmerz liegt auch bei Untersuchung habe ich klar durch Empfindlichkeit nix gemerkt aber am ehesten schon am frenulum. Wenn ich das anfasse zieht zum Beispiel auch im Hoden also kann es sein das die komplette Linie also das vorhautbändchen geht ja dann nach innen in die Haut und dann bis ganz unten den kompletten Penis und Hoden usw . Kann daher auch die Irritation so weit ausstrahlen??

                      Kommentar


                      • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                        Möglich ist das!

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                          Muss nochmal nachhaken , war nochmal beim Arzt , der empfiehlte mir jetzt wohl doch nochmal spezielle Pflege statt op , da es wohl gereizt und entzündet wäre , aber er schaute nur auf die Vorderseite und dann wieder Tür und Angel, die Urologen sind wohl meines Gefühls echt ausgelastet , schon schwer nen Termin zu bekommen, dann ist man noch eh auch aufgeregt.

                          jedenfalls nachdem ich auch zur Ruhe gekommen bin was den Kopf angeht kann ich wohl nun gut schildern was da ist

                          auffällig für mich ist das der Schaft oft fest ist , auch gerade wenn der Schmerz stärker ist. Durch Massage und lang ziehen also leicht wird das oft weich aber nur Momentaufnahme. Kann sowas durch entzündliche Dinge passieren ? Hab jetzt 8 Wochen Probleme / echt verzweifelnd
                          auserdem gerade dann zieht es auch oft in den Hoden denke das macht der feste Schaft und hab auch täglich Phasen wo ich im untersten Bereich des Bauches Schmerz oder Ziehen hab auch wohl durch das ausstrahlen.

                          Übrigens die offene bzw Wunde stelle ist relativ nur am oberen Teil des frenulums also Richtung Eichel. Hatte ja 4 Wochen Kortison Creme , gar nix gebracht.

                          Das witzige ist auch das ich den Schmerz am besten lokalisieren kann wenn haut drüber ist ganz normal Zustand - wenn ich sie oder Arzt zurück ziehe ist auch oft durch Empfindlichkeit die Lokalisierung schwieriger - da kommt man sich dann auch bescheuert vor.

                          oh man :/ vllt haben Sie ja noch ne Idee das ist echt das was noch täglich übrig ist - vllt legt es sich ja damit nun ja auch mit den Sachen wirklich und Zeit hm

                          Kommentar


                          • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                            Ich denk halt auch immer , der Penis ist jeden Tag in so vielen Zuständen und so unterschiedlich , sowieso jeder einzelne das beim Arzt das vllt dann gar nicht ersichtlich ist hab da aber ja keine Ahnung wie das ist

                            Kommentar


                            • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                              Ich habe den Eindruck, daß Sie sich zu sehr auf dieses Teil konzentrieren.
                              Der Urologe sollte eine relevante Erkrankung ausschließen und Sie können beruhigt sein und lokal gut pflegen!

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                Nehm ich mir zu Herzen ! Danke

                                passen Sie auf - heute Nacht bin ich aufgewacht mit nem Gefühl das sich anfühlt wie man brennenden Urin fühlt das hab ich übrigens seit der Zeit immer wenn ich muss - also das fühlt sich brennend an innen oder auch schwer genau zu lokalisieren ob das auch nur unter der Vorhaut ist , jedenfalls musste ich dann erstens gar nicht viel aber das hatte so säuerlich geschmerzt , zu erwähnen noch das der Urin beim Wasserlassen allerdings nicht brannte. Das Gefühl blieb aber und zog bis zum hintern fast gefühlt.

                                Mich macht es halt verrückt das es oft schwer zu lokalisieren ist und man es bei der Anlaufstelle nicht richtig beschreiben kann vllt.

                                Ich frage mich echt ob es tatsächlich äußerlich ist oder auch innerlich , hoffentlich nicht die harnröhre.


                                Noch eine wichtige Frage : ich bemerke auch das ich den Penis manchmal erschwert am Ende die vorhaut zurückziehen kann , weil wie beschrieben der Schaft echt komisch ist - oft schwabbelig dann kann man den letzten Rest nicht zurück ziehen und sonst ja oft fest - die Eichel wirkt auch irjendwie anders - für mich ist das Optik Bild auch anders.

                                Ich meine , ich kann doch nicht innerlich und äußerlich was haben - Schaft ist fest

                                auf der anderen Seite äußerlich : oben reizschmerz / unangenehm Schmerz / Taubheit kommt wirklich immer wieder mit rein und halt Bauchschmerz und oft im Hoden dann auch Zug

                                das gehört ja nicht zusammen und ist verbunden vorhaut und das drunter oder spielt das zusammen alles - innen und außen Penis

                                Hoffe Sie können mich da auch wissentlich ein wenig aufklären , mir ist immer ganz wichtig dann den Körper zu verstehen und ich bin kein geschulter darin


                                herzlichen Dank

                                Kommentar


                                • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                  Ohne einen Befund kann ich hier kaum nützlich weiter helfen. Insgesamt scheint mir aber kein ernstes Problem zu bestehen!
                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                  Kommentar


                                  • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                    https://www.bilder-upload.eu/bild-1f...5801.jpeg.html

                                    könnten Sie vllt mal n Blick drauf werfen das was ich mal meinte - kann das so Sachen anrichten ? Ich lösche das dann wieder

                                    Kommentar


                                    • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                      Ein Frenulum breve und etwas gereizte Haut....
                                      Lokale Intim-Pflege mit einer guten Salbe sicher gut----
                                      Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.


                                      Lieben Gruß

                                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                      Kommentar


                                      • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                        Cool danke - momentan hab ich intimate man aus der Apotheke aber da ist zumindest dieses Silver nicht drin
                                        Sie haben die ja mitentwickelt
                                        aber kann das zu diesen missempfindungen führen - hab. Nämlich irgendwie das Gefühl wenn ich da drauf drücke oder das anfasse fühlt es sich an wie das von mir empfundene Harndrang / saurer Urin Gefühl wobei das auch stärker ist wenn ich wirklich muss

                                        hier noch vorne wie gesagt Kamera https://www.bilder-upload.eu/bild-aa...3807.jpeg.html


                                        Kommentar


                                        • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                          SieHormontherapie wenig gereizt aus. Die Creme kann ich nicht recht bewerten.
                                          HC kommt aber auch bald in die Apotheken.

                                          Lieben Gruß

                                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                          Kommentar


                                          • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                            Neues Update :

                                            habe versucht auch ganz normal den Tag zu bewältigen

                                            aber da ist wohl doch was - ziehend in den Bauch und Hoden öftermals das ist übrig , werde nochmal nach Schmerzmittel fragen bin da in Kontakt

                                            könnte es denn theoretisch sein , weil ich wirklich am stärksten nur den Schmerz fühle und lokalisieren kann so richtig wenn die vorhaut drüber ist das sie da irgendwie drückt aufs frenulum, wie liegt es denn eigentlich (ich bin so schlecht in räumlich denken) wenn die Vorhaut drüber ist dann rollt es sich ein wenig ein drückt da schon aufeinander und dann noch die Haut.

                                            ich habe das Gefühl desto höher desto eher kommt der Schmerz von daher - ich vermute wirklich am obersten Punkt wo es mit der Eichel verbunden ist schmerzt des.

                                            Urin und Blut war ja vor Wochen schon ok dann muss es ja so eine Ursache sein.

                                            Sie sagten ja ich mach mir auch viel Kopf aber ich hab wirklich starke Schmerzen und dann wird einem halt auch schlecht also das muss ja irgendwas abdrücken damit mir so komisch wird.

                                            Wissen Sie was man zumindest gegen die Schmerzen in so nem Bereich (Genital) gut nehmen kann erst mal Also natürlich keine Salbe sondern via mündl Einnahme.

                                            übrigens hatte ich mir auch mal überlegt wenn sich nix tut zu Ihnen zu gehen mal , da ich die Möglichkeit habe was den Weg betrifft

                                            Sie wissen zwar dann nicht wer ich bin, aber irgendwie traut man sich schriftlich auch oft mehr zu sagen

                                            und dann zu der Person zu gehen finde ich eine eigentlich schöne Möglichkeit

                                            Kommentar


                                            • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                              Es ist schwer, das einzuschätzen. Schmerztherapie ggf. Natürlich wichtig. Zudem aber auch Klärung der Ursache wichtig, wenngleich nach Ihrer Beschreibung eine relevante Erkrankung sehr unwahrscheinlich ist.

                                              Lieben Gruß

                                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                              Kommentar


                                              • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                                Also wenn ich auf penis Rückseite massiere mittig dann ist manchmal Juckreiz und dann wieder wie entzündet aber fühlt sich irgendwie doch nach Innendrin an geht aber nicht bis zur Wurzel nur stark bis etwas weiter als unter Eichel !

                                                Aber echt schwer ob innen , Eichel oder vorhaut aber ich schätze das stimmt

                                                aber oben an der vorhaut spüre ich auch den Zug direkt an der Öffnung

                                                deswegen nimmt der Schaft nicht mehr 100 Prozent ab ?


                                                Mal ganz doof gefragt, ist denn möglich an seinem penis zu sterben oder kann man da mal n Gang runter schalten

                                                Kommentar


                                                • Re: Penisschmerz (Reiz/-Ziehen...)

                                                  NEIN!!!!!

                                                  Man kann an seinem Penis nicht stehen......
                                                  Jetzt aber mal nicht nur einen Gang runter, sondern 4!!!!!


                                                  Lieben Gruß

                                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                                  Kommentar