• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

    Hallo Herr Dr. Kreutzig,
    ich habe aufgrund von langjähriger zunehmender CPPS Symptome (Schmerzen bei Ejakulation, Taubheitsgefühle im Penis/Damm, Verkrampfung des genitalen/analen Bereichs, Hard Flaccid etc.) nun Tafalafil 5mg pro Tag für zwei Wochen eingenommen. Meine Beschwerden hatten sich dann mach ein paar Tagen schon stark verbessert und Erektionen waren auch sehr stark (teilweise spontan tagsüber, dazu viel masturbiert und Erektionen Nachts, von denen ich aufgewacht bin). Auch der Penis war im schlaffen Zustand größer und ich habe die starke Durchblutung die ganze Zeit bemerkt. Libido ging auch von 0 auf 100! Vor 4 Tagen habe ich die Sauna besucht und seitdem hat sich die Situation plötzlich verändert, auf einmal schwache Erektion (penis wird groß aber bleibt eher weich und versteift wenig/schlecht, vor Tadalafil war Erektion auch sehr hart) und Penis plötzlich die ganze Zeit sehr weich im schlaffen Zustand (vor Tadalafil eher immer härter im schlaffen Zustand). Erektionen Nachts trotzdem vorhanden und lassen mich aufwachen/klingen aber schnell ab.

    Meine Fragen:

    1. Ich habe Angst, dass ich Nachts Priapismen hatte oder mein Penis tagsüber zu oft auch in einem halbsteifen Zustand war (Libido war aber auch sehr hoch, Schmerzen bei Erektion hatte ich keine und Penis wurde auch immer wieder schlaff) und dadurch das Penisgewebe beschädigt wurde. Könnte da ein Zusammenhang bestehen?
    2. Kann der plötzlich weiche Penis mit der Erschlaffung der Blase/Muskeln Prostata durch Tadalafil zusammenhängen?
    3. Mit was könnte die plötzliche Erektions und Penisveränderung im schlaffen Zustand zusammenhängen?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

  • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

    Frage 4: ist es normal, dass der Penis auch im schlaffen Zustand größer ist bei Tadalafil Einnahme? Penis war zuerst größer im schlaffen Zustand, nun größer und sehr weich/schwammig (wie nie zuvor) im schlaffen Zustand. Ich bin übrigens 31 Jahre alt.

    Kommentar


    • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

      1. nein
      2. nein - im Gegenteil
      3. Mit Überbelastung ...?
      4. Ja


      Lieben Gruss

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

        Die Situation ist unverändert, der Penis hängt und ist wirklich sehr auffallend weich. Er wird manchmal etwas größer, aber nicht hart. Als hätte er dazu die Fähigkeit verloren. Als würde etwas fehlen. Nur morgens gibt es eine Erektion, aber auch nicht so der Hammer.

        Ich habe die Befürchtung, dass ich in diesen 1,5 Wochen mit viel Erektionen usw. durchgängig einen highflow Priapismus hatte, da mein Penis die ganze Zeit viel größer war (besonders an der Penisbasis), eher angespannt als weich (besonders im stehen, beim liegen weicher, aber nicht so wie jetzt) und der Urin in der gesamten Woche sehr langsam rauskam (hatte es mit Tadalafil/Prostatamuskulatur in Verbindung gebracht, jetzt fließt es wieder normal). Ich habe mir dabei keine Sorgen gemacht, weil der Penis halt nicht durchgängig steif war, sondern nur bei Erregung oder spontan. Meine Theorie mit der Sauna: Die Hitze in der Sauna hat diesen Blutstau in meinem Penis/Becken aufgelöst.

        Fragen:

        1. Was halten Sie von der Theorie?
        2. Welche Form von Schäden könnten bei diesem Fall entstehen und passen meine jetzigen Symptome dazu/ins Gesamtbild?
        3. Sollte es sich um eine einfache Überbelastung handeln, passt der plötzlich extrem weiche Penis dazu?

        Ich nehme das Tadalafil 5mg täglich weiter und möchte mit Pornos/Sex erstmal warten, bis ich wieder wirklich Lust bekomme.

        Vielen Dank für die Hilfe und liebe Grüße.

        Kommentar



        • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

          IHoden_rechts Fragen beruhen auf einer Hypothese (die ich nicht glaube) und sind daher für mich nicht beantwortbar.
          Eine Untersuchung macht mehr Sinn!


          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

            Ich war am Freitag bereits beim Urologen. Er hat nur abgetastet und gesagt, dass das nichts mit Priapismus zu tun hat (jedoch war da der Penis ja schon ganz weich) und es psychisch bedingt wäre. Er meinte auch, Tadalafil wäre nicht für Priapismen verantwortlich bzw. bei ihm nie vorgekommen. Gibt es noch eine Untersuchung, die vorgenommen werden kann, um Schäden auszuschließen bzw. eine die Sinn macht?

            Vielen Dank!

            Lieben Gruß

            Kommentar


            • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

              Ich denke nein!

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                Da soll doch das Marathon Nights Spray hervorragende Dienste leisten!!

                Kommentar


                • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                  Hallo Herr Kreutzig-Langenfeld,
                  leider ist meine Erektion immer noch verändert (wird nicht mehr so hart), obwohl ich immer noch 5 mg Tadalafil am Tag einnehme und vor der Tadalafil Einnahme mein Penis immer sehr hart wurde. Meine Erektionen Morgens sind auch relativ schwach. Ich mache mir immer noch Sorgen wegen der ersten 1,5 Wochen Tadalafil Einnahme, da mein Penis da oft in einem halbsteifen Zustand war und nicht ganz "klein" und schlaff wurde, als es jetzt der Fall ist. Und Tonus war härter, sowohl schlaff als auch Steif. Es war irgendwie immer viel mehr Blut drin, jedoch auf keinen Fall richtige dauerhafte Erektion. Zwei Urologen haben Penis abgetastet und konnten auch zu dem jetzigen sehr weichen schlaffen Penis nichts sagen. Arzt meinte nur, Libido und Zustand des Penis würde nicht immer gleich sein.

                  Fragen:

                  1. gibt es auch so etwas wie einen Blutstau, bei dem der Penis nicht dauerhaft versteift, trotzdem Sauerstoffmangel vorherrscht oder geschieht dies nur wenn der Penis wirklich steif ist?

                  2. Ich habe von einem partiellen Priapismus gelesen, bei dem nur der proximale Teil des Corpus Cavernosum länger versteift. Würde so ein Priapismus Schmerzen bereiten, würde man diesen unbedingt bemerken und dies danach zu Problemen bei der Erektion führen?

                  3. Könnte das Tadalafil auch zu einer anderen Dysfunktion führen, die mir nun Schwierigkeiten bereitet? zB venöses Leck...

                  4. In was für einem Zustand ist ein Penis typischerweise nach einem Priapismus? Also dieses sehr weiche Gewebe, erinnert Sie das an eine Veränderung des Gewebes nach Priapismus/ beginnende Fibrose oder ähnliches?

                  Vielen Dank für die Hilfe und entschuldigen Sie die langen Ausführungen, möchte es nur genau erklären.

                  Vielen Dank und LG,

                  Kommentar


                  • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                    Es gibt in der Medizin fast Alles..... insofern alle Fragen mit "möglich" zu beantworten, was aber nicht weiter hilft.

                    Die Frage der Therapie ist letztlich die zentrale Frage!
                    Und da sind die PDE-5-Hemmer erste Wahl!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                      Aber halten Sie etwas für wahrscheinlich oder haben Sie eine Idee bzw. einen ähnlichen Fall schon mal gehabt? Sie empfehlen mir also weiterhin 5 mg Tadalafil am Tag, einen anderen Wirkstoff oder soll ich kurz pausieren? Was würden Sie Ihren Patienten empfehlen?

                      Vielen Dank und LG,

                      Kommentar


                      • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                        Ich halte mich raus und gebe keine Empfehlungen persönlich ohne den Patienten und die Befunde zu kennen.
                        Meine Patienten bekommen eine individuelle Empfehlung nach Untersuchung!


                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                          Ich bin sehr verzweifelt gerade, da ich schon bei Urologen war, ich aber keine Diagnose erhalten habe. Sie sagen es wäre kein Priapismus gewesen, können meine Symptome aber auch nicht richtig erklären.

                          Kommentar


                          • Re: Erektions/Penisveränderungen während Tadalafil Einnahme

                            Die Symptome zu behandeln muss das erste Ziel sein.....
                            Wie das Heißt ist unerheblich.....


                            Lieben Gruss


                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar