• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Juckende "Pickel" am Schaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Juckende "Pickel" am Schaft

    Schönen guten Tag

    Ich habe folgendes Problem. Seit gut 3-4 Tagen hatte ich links und rechts am Schaft direkt unterhalb der Eichel je eine juckende Stelle.
    Dachte einfach wäre wie früher mal eine Reizung oder was ich auch mal hatte war eine leicht rissig und trocken gewordene Haut, die dann halt etwas gebrannt und gejuckt hatte.
    Deshalb hatte ich mir keine wirklichen Sorgen gemacht.

    Als ich heute allerdings nach der Arbeit nach hause kam und aufs Klo musste waren da plötzlich an den Stellen diese juckenden "Pickel"
    Ich sage Pickel, weil ich von sachen wie Ekzemen oder Abzessen keinerlei Ahnung habe.

    2 Links direkt nebeneinander den Schaft entlang und einer auf der anderen Seite.
    Sie tun gar nicht weh und außer dem optischen, stört mich nur das Jucken, sobald ich "fester" gegen komme zb. beim hinsetzen oder Treppen gehen.

    Sie sind ca 1 cm groß gucken so 3-4mm aus der Haut raus und sind nur minimal rötlichbraun gefärbt.
    Wenn ich sie abtaste merke ich, dass da was "drin" ist oder sich was verhärtet hat.
    Ob es allerdings Eiter wie in einen Pickel durch ein eingewachsenen Haar ist, oder es ne feste "Platte" ist, kann ich nicht sagen.

    Meine erste Idee war es natürlich zu googlen doch da hab ich alles und nix gefunden.

    Könnten gefühlt 20 verschiedene Sachen sein, von einfacher Überreizung bis hin zu Geschlechtskrankheiten wie Syphillis.
    Nur bei fast allem was ich gefunden habe, war entweder nie die Rede von Juckreiz oder die Bilder die ich dazu gesehen hab sahen völlig anders aus.

    Meine Eichel ist völlig unbetroffen und auch die ganzen Penisfunktionen funktionieren ohne Probleme und Beschwerden.

    Zu den GV´s kommt, dass ich seit mehreren Monaten eigentlich keinen ungeschützen Sex mehr hatte.

    Da ich allerdings sowas plötzliches noch nie hatte bin ich gerade dezent besorgt und habe etwas Panik was das denn sein könnte.

    Zuerst dachte ich auch kurz, dass es Mückenstiche sind, weil ich seit ner Woche überall am Körper kleine Mückenstiche habe von wirklich kleinen Mücken
    Die Entzündungen der Stiche sind auch kleiner als sonst - hab die fliegenden Biester 1-2 Mal gesehen, wenn ich abends am PC war und sie gerade vor den Bildschirm geflogen kamen.
    Gefühlt nur halb so groß wie ne normale Mücke, aber definitv keine Fliege oder ähnliches

    Allerdings ist es wohl unwahrscheinlich, dass ich in einer Nacht gleich 3 mal dort gestochen werden und es erst nach ein paar tagen Jucken dick wird oder?

    Vielen Dank für ihre Zeit

  • Re: Juckende "Pickel" am Schaft

    Auf jeden Fall untersuchen lassen. Grasmilben oder Scabies z.B. möglich!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Juckende "Pickel" am Schaft

      Was ich noch vergessen hatte.

      Hab seit 2-3 Wochen einen Ausschlag am Hintern im bereich der Kimme vom Anus bis kurz unterm Steiß.
      Durch nen neuen Job bin ich mittlerweile gute 16-18 Stunden am Tag am Sitzen. Ich habe schon immer ziemlich leicht und schnell geschwitzt und hatte über die Jahre da auch mal die ein oder andere Rötung.
      Aber während des Ausschlags sind immer mehr und mehr Pickel aufgetaucht und es hat immer stärker gejuckt. Hab erst versucht es mit Babypuder trocken zu halten, was die meiste Zeit des Tages ganz gut geholfen hat.
      Als die Pickel aber nicht weniger geworden sind, hab ich mir vor einigen tagen eine Zinksalbe geholt und wende die seitdem an.

      Rötung ist defintiv weniger geworden und auch die Pickel gehen langsam zurück.
      Ab und zu kommt zwar noch ein guter Juckreiz, ist aber wesentlich besser und angenehmer als zuvor.

      Weil ich nicht wusste, ob das ganze im Zusammenhang stehen kann, hab ich seit gestern morgen, die Salbe auch auf den Penis angewandt.

      Hab das gefühl, als wäre das jucken etwas besser, und dass die "Pickel" ein kleinen wenig kleiner geworden sind und jetzt eher wie leicht dunklere Haut als rötlich wirken.

      Stelle mal 2 Fotos rein

      https://www.bilder-upload.eu/bild-7c...8274.jpeg.html

      https://www.bilder-upload.eu/bild-fd...8370.jpeg.html

      Die Bilder sind von gestern Abend.


      PS. Die "Mückenstiche" an Armen und Beinen, sehen komplett anders auf, als wie am Penis. Die sehen Halt echt aus wie kleine Mückenstiche.
      Vor 4-5 Monaten hatte der Bruder meiner Ex mal Krätze gehabt - allerdings hatte ich mit dem so gut wie keinen Kontakt, die "Mückenstiche" sind erst seit ein paar Tagen und bei ihm waren es verdaaaaamt viele und am ganzen Körper.
      Bei mir nur Standatrtgemäß Arme und Vor allem die Oberschenkel - innen und außen.

      Kommentar


      • Re: Juckende "Pickel" am Schaft

        Mein Rat bleibt!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar