• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

    Hallo,

    ich habe von diesen Februar bis Juli 2019 es geschafft von 170 Kilo auf 130 Kilo zu kommen. Ich habe kaum was gegessen. Tagelang garnichts und irgendwie wurde es dann auch nicht arg viel mehr. Ich esse am tag vielleicht 2-3 brote wenn überhaupt.

    Manchmal natürlich auch eine warme Mahlzeit Mittags oder Abends. Aber da sich mein Magen sehr verkleinert haben muss, passt leider nimmer allzu viel rein.

    Jetzt bemerke ich seit 2 Monaten etwa, daß ich wenn ich Stuhlgang habe, sehr oft etwas pressen muss, da eh netviel gegessen wurde.

    Dann kommen immer so kleine Würstchen raus die wirklich dünn sind. Jetzt liest man ja ungemein viel schlechtes überden Bleistiftstuhl.

    Ich esse wirklich sehr wenig und manchmal paar Tage nix ausser Tee oder ner Brühe.

    Kann es an der wenigen Nahrung liegen, die ich zu mir nehme, daß so kleiner Stuhlgang hinten rauskommt? Ich esse auch leider kaum Obst oder Gemüse.

    Oftmals führe ich bereits aus Angst mit Sauerkrautsaft ab, weil ich schon Panik bekomme, wenn ich mal Stuhlgang habe. Das geht dann reibungslos. Innerhalb von etwa 30 Minuten bis zu 1 Stunde ist alles raus und am Ende wie Wasser.

    Meine Blutwerte waren im Februar alle okay nur meine Rheumawerte sind sehr hoch. Mein Rheumafaktor liegt bei 300 und mein CRP bei 4,4.

    Kann das wirklich davon kommen, daß ich kaum was Esse? Sollte ich malwieder anfangen richtig mitdem Essen durchzustarten auch wenn ich am Anfang mal 1-2 Tage keinen Stuhlgang habe? Da mache ich mir dann immer gleich Sorgen und will abführen.

    Nochmal meine Frage:

    - Ist es möglich, daß ich durch mein mangelndes Essverhalten solch dünnen Bleistiftartigen Stuhlgang habe?

    Habe echt Angst. Bitte um eine dringende Antwort.

    Mfg
    M.Peter

  • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

    Das kann auf diesem Weg nicht beurteilt werden. Eine gastroenterologische Konsultation ist sehr sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

      Dann ist das von Ihrer kollegin aber falsch oder von Ihnen: Ihre Antwort lautete wie folgt:

      "Solch dünne Stuhlportionen hängen in erster Linie mit der Konsistenz des Stuhls zusammen. Wenn er weich ist und stark gepresst wird (sollte man aber unbedingt vermeiden !!) ist er auch dünn.
      Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie einen Stuhltest auf verborgenes Blut machen, dieser Test ist einfach, hilfreich und sehr aussagekräftig."



      Kommentar


      • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

        Das muss ich doch nun wirklich nicht kommentieren..... Und es ist auch sicher kaum korrekt hier die Antworten verschiedener Kollegen auf den "laienhaften Prüfstand" zu stellen.

        Dafür ist mir meine Zeit zu schade!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

          tut mir leid, ich wollte nicht so barstig klingen. Es ist für mich nur sehr schwer zu verstehen, eil ich früher sicherlich 5 mal am tag stuhlgang hatte und erst damit klarkommen muss, weniger und dünneren Stuhlgang zu haben.

          Für mein Verhalten kann ich mich bei Ihnen nur entschuldigen.

          Wenn ich mehr esse, mehr Balaststoffe, Vitamine und Obst und Salat esse, bekomme ich dann wieder dickeren Stuhlgang hin ?

          Mfg
          Markus

          Kommentar


          • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

            5 mal täglich Stuhlgang ist wohl eher etwas sehr viel.
            Wenn der Darm mehr Füllung und Ballaststoffe bekommt, wird sich das ändern.

            Der Gastoenterologe sinnvoll, um medizinische Veränderungen auszuschließen.

            .....sonst.....schon recht!


            Lieben Gruss

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

              Moin,

              eine Frage kurz nochmal:

              Hatte heute früh bereits 3 mal Stuhlgang weil ich gestern mehr gegessen hatte. Aber jedesmal war er nicht geformt aber auch nicht flüssig. Er hat sich sofort auf den Boden der Kloschüssel abgesetzt ist also nicht oben geschwommen. Beim dritten mal hab ich eine kleine menge untersucht, da sah es aus wie ein kuhfladen und wenn man es berührte konnte man es platt drücken wie ein Pferdekot. das war beim 3. mal Stuhlgang. Davor war er breiig abgesacht in die unterste WC-Schüssel am Boden.

              Sagen sie mir doch bitte, was ich alles genau essen muss/zu mir nehmen muss um wieder richtig festen Stuhlgang zu bekommen. So das er wieder eine Form aufweisen kann. Und ist es normal, daß man manchmal vor dem Stuhlgang leichte krämpfe hat? Nahc dem Stuhlgang ist das wieder vorbei.

              Lg
              Markus

              Kommentar



              • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                Ich habe das Gefühl, Sie haben eher eine Stuhlgang-Neurose.
                3x Stuhlgang am Morgen ist nicht normal. Es ist auch nicht normal, den Stuhlgang auf seine "Schwimmfähigkeit" und Konsistenz zu untersuchen!

                Ich rate nun abschließend nochmals zu einer gastroenterologischen Untersuchung. Wenn da alles ok ist..... Dann gehen Sie bitte, wenn Sie müssen und spülen ab, bevor sie nachsehen und zählen nicht Ihre Toilettengänge!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                  Habe heute einen Termin beim Gastroentereologen gemacht. Leider ist der früheste am 24.10. Habe bei 3 angerufen, das war der früheste Termin.

                  Hatte heute nacht plötzlich wieder starke kolikartige Krämpfe im Schambein-bereich. Bin dann aufs Klo und mit pressen und unter den erwähnten Schmerzen kam dann Stihlgang der breiig und am ende fast wässrig war.

                  Habe auch für kommenden Montag gleich ein Termin zur Blutabnahme gemacht, d.H gr. Blutbild wird gemacht.

                  Woher kommen denn die kolikartigen Schmerzen vorm Stuhlgang, was kann der Auslöser sein? Das hatte ich vor Monaten schonmal, nachdem ich abends Sahnepudding gegessen hatte. Da kamen sie auch zwischen 02 und 04 Uhr nachts. Gestern Mittag habe ich eine Sahne-Torte gegessen und heute nacht 02.57 Uhr wieder diese Kolikartigen Schmerzen am Schambereich.

                  Wie kann ich dem vorbeugen? Hilft es da vorm einschlafen, eine Buscopan zu nehmen? Habe mir heute mal "Lactobact" und "Iberogast" aus der APOTHEKE geholt.

                  Hilft mir das?

                  Wäre super lieb von Ihnen, wenn sie nochmals zurück antworten.

                  Mfg
                  Markus

                  Kommentar


                  • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                    Ich kann es Ihnen nicht sagen..... Eine Laktoseintoleranz??

                    Die Medikamente können Sie ja mal testen!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar



                    • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                      Kommen denn die beschwerden einer laktoseintoleranz nicht binnen Minuten oder Stunden? Sind ja immerhin 5-6 Stunden dazwischen gewesen. Ich wüsste sonst auch nicht, warum ich ab und an nachts so Kolikartige Schmerzen im Schambereich habe.

                      Danke für Ihr bisheriges bemühen.

                      Kommentar


                      • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                        Ich bin jetzt hier nicht mehr der richtige Ansprechpartner......
                        Ich kann auch beim besten Will nicht ihre individuelle Symptomatik einschätzen! Und sie mit Konjunktiv and zu interpretieren, ist kaum zielführend.

                        Kommentar


                        • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                          Geht es auch auf deutsch und so das ich es verstehe

                          Kommentar


                          • Re: Dünner Stuhlgang (Bleistift) nach Abnahme von 40 Kilo normal?

                            Auf DEUTSCH steht es da eigentlich!

                            Gemeint ist, daß hier Spekulationen keinen Sinn machen!

                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar