• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urologe vs. besorgniserregendes Video über Zirkumzision (Realitätscheck)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urologe vs. besorgniserregendes Video über Zirkumzision (Realitätscheck)

    Hoffentlich ist das der richtige Ort für diesen Post.

    Als ich Zirkumzision recherchierte, bin ich auf folgendes Video gestoßen:
    https://www.youtube.com/embed/3cJYISsYGWk

    Sehr polarisierend.

    Dagegen hat ein Urologe persönlich behauptet, dass Zirkumzision harmlos und normal sei.

    Ich bin auch bei der Recherche auf folgende Seiten (pro-Zirkumzision) gestoßen:
    * https://www.urologisches-zentrum-bon...ngung-phimose/
    * http://circfacts.org/


    Ich wusste einfach nicht mehr, wem ich glauben sollte.
    Das Video klingt logisch nachvollziehbarer, aber ein Urologe weiß es doch besser, oder?

    Dann beschloss ich, im Internet nach Hilfe zu suchen, und fand dieses Forum.

    Stimmt, was in dem Video gesagt wird?
    Ihr kennt euch bestimmt gut mit dem Thema aus.

    Zuletzt geändert von Die Redaktion; 23.09.2019, 15:45. Grund: Video-Einbettung entfernt; Thema in passenderes Forum verschoben

  • Re: Urologe vs. besorgniserregendes Video über Zirkumzision (Realitätscheck)

    Ich werde mir jetzt nicht das alles anschauen.
    Es kommt natürlich immer darauf an was warum gemacht werden soll und wie die Alternativen aussehen.

    Die Beschneidung mag von der Sache her Routine sein, aber für den Betroffenen sicher nicht perse eine harmlose Sache.
    Schließlich sind dabei Nerven betroffen, das Empfinden ändert sich, es kann durchaus zur Belastung werden und großen Einfluss auf das Sexleben haben.
    Also am Besten einen Urologen suchen der das nicht als harmlos abtut, sondern als Eingriff sieht dem mögliche Alternativen vorzuziehen sind und der so schonend wie möglich gemacht werden sollte, wenn es denn dann keine Alternative gibt.

    Es bringt natürlich wenig wenn wir nun wissen was im Video gesagt wird, oder auf entsprechenden Seiten steht, aber gar nichts darüber wissen warum es bei dir nötig ist, denn darauf kommt es ja an, auf deinen Fall und die Notwendigkeit alleine auf dich bezogen.

    Vielleicht versuchst du es auch nochmal im Forum Männergesundheit, aber mit dem Fokus auf deinen Fall, denn allgemein kann man das nicht sagen was gut wäre und was nicht.
    Nur für meinen Teil so viel dass ich es keinesfalls als normal und harmlos einstufen würde, sondern als Eingriff in den Körper, der wie jeder Eingriff Risiken birgt und deshalb auch nur gemacht werden sollte wenn es keine andere Möglichkeit gibt.

    https://www.onmeda.de/forum/m%C3%A4nnergesundheit

    Kommentar