• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verfärbte Eichel, Punkte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verfärbte Eichel, Punkte

    Guten Tag,
    bei mir wurden Mykroplasmen festgestellt. Seit dem nehme ich seit 12 Tagen Doxycyclin 200. Da die Symptome nicht besser geworden sind, sind wir auf Levoflox-HEC umgestiegen. Das unangenehme Gefühl und Brennen ist jetzt langsam weg. Was aber geblieben ist, ist eine Verfärbung der Eichel. Dafür habe ich die Salbe Decoderm tri. Das bringt aber nichts. Auch eine Pilzsalbe nicht. Was könnte das sein? Vielen Dank
    https://www.bilder-upload.eu/bild-97...7678.jpeg.html

  • Re: Verfärbte Eichel, Punkte

    Während einer antibiotischen Therapie verändert sich die Hautflora. So kann es zu einer (meist Pilz) Balanitis kommen.

    Eine Vorbeugung können Sie mit guter Pflege erreichen.

    Spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.

    Es wird auf jeden Fall wieder normal werden.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Verfärbte Eichel, Punkte

      Viel Dank für die sehr schnelle Antwort. Was mich stutzig macht ist, dass die Verfärbung vor der Einnahme der Antibiotika war. D.h. einen z.B. Pilz durch lange Antibiotika schließe ich mal aus.
      ich muss gestehen, dass ich ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Prostituierten hatte. Also vielleicht doch eine andere Geschlechtskrankheit? Mykroplasmen wurde im Urin nachgewiesen, Clamydien war nichts. Viele Dank und liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Verfärbte Eichel, Punkte

        Das sieht wirklich nach einer Balanitis aus!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar