• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wunde Haut am Übergang Haut/ beschnittener Bereich

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wunde Haut am Übergang Haut/ beschnittener Bereich

    Guten Tag,

    ich habe seit etwa 2 wochen eine gereizte trockene Haut knapp unter und auf der Beschneidungsnarbe. Der Bereich zwischen Narbe und Eichel ist ebenfalls betroffen, genau wie das vorhautbänden. Nach Masturbation/Sex ist die haut oft ziemlich rot, die kleinen Risse bluten manchmal. Aus diesem Grund verzichte ich momentan auch auf beides.
    Ich hatte hier im Forum schon etwas gelesen und benutze auch seit letzter woche betaisodona und bepanthen. Beim duschen benutze ich auch kein duschgel beim penis sondern reinige ihn nur gründlich mit warmem wasser und trockne ihn danach gut ab. Trotzdem scheint es nur sehr langsam/fast garnicht besser zu werden. Mein Arzt sagte ich solle einfach Vaseline drauf tun, eine Infektion hat er ausgeschlossen.
    Was meint ihr? Was könnte der Grund dafür sein dass die Haut da so gereizt und wund ist?

    MfG.

  • Re: Wunde Haut am Übergang Haut/ beschnittener Bereich

    Dauerhaft sollte Polyvidon nicht angewendet werden - es ist nur für die akute Entzündung gedacht. Hier kommt es darauf an, daß die Haut gepflegt, weich und belastbarer wird.
    Vaseline ist ganz ungeeignet, weil es die Haut mit einer Luftundurchlässigen Schicht überzieht. Die Creme muß in die Haut einziehen und dort wirken. Im Idealfall verbleiben Mikrosilber-Anteile auf der Haut und sorgen für die richtige Keimreduktion.

    Eine spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) ist hier sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Wunde Haut am Übergang Haut/ beschnittener Bereich

      Vielen Dank, ich werd das mal ausprobieren!

      Kommentar